Liebe Klubbosse

05. Juli 2012 22:28; Akt: 06.07.2012 01:01 Print

Wieso gibt es keine Transfer-Kracher?

Was erwartet die heimischen Fußball-Fans in 15 Tagen beim Saisonstart der tipp3-Fußball-Bundesliga? Keine klingenden Namen. Nur 1,3 Millionen  investierten die heimischen Klubs in Neuzugänge.

storybild

(Bild: Montage: Heute)

Fehler gesehen?

Austrias Dare Vrsic ist mit 500.000  Ablöse und einem Marktwert von genau einer Million der Top-Transfer. Knapp dahinter: Terrence Boyd, der für 400.000  von den Dortmund-Amateuren zu Rapid wechselte.

"Sparefroh" der Einkäufer ist Salzburg: Klein, Dibon und Boghossian kosteten keinen Cent Ablöse. Kein Vergleich zu den internationalen Top-Ligen: Italiens Serie- A-Klubs investierten bisher 159,9 Millionen  in Neuzugänge, gefolgt von der deutschen Bundesliga (130,9) und Englands Premier League (127,3).