Ein Spiel Sperre

06. Juli 2012 10:10; Akt: 27.07.2012 17:25 Print

"Becks" legt sich mit Gegenspielern an

David Beckham sitzt in der US-Major League Soccer eine Sperre ab. Der Engländer wurde von den Liga-Verantwortlichen am Donnerstag wegen "streitsüchtigen und provokativen Verhaltens" mit einer Auszeit von einem Spiel bedacht.

Fehler gesehen?

David Beckham sitzt in der US-Major League Soccer eine Sperre ab. Der Engländer wurde von den Liga-Verantwortlichen am Donnerstag wegen "streitsüchtigen und provokativen Verhaltens" mit einer Auszeit von einem Spiel bedacht.

Der 37-jährige englische Ex-Teamkapitän in den Diensten von Los Angeles Galaxy muss außerdem eine nicht näher genannte Strafzahlung leisten. Beckham hatte im Finish der 3:4-Niederlage gegen San Jose in der vergangenen Woche den Ball gegen einen auf dem Boden liegenden Gegenspieler gekickt und dafür Gelb gesehen.

Nach Schlusspfiff musste ein aufgebrachter Beckham von anderen Kontrahenten getrennt werden, auch San Joses Maskottchen "Q" bekam einen Schubser ab. Die MLS wertete sein Auftreten als für die Liga imageschädigend. Für "Becks" verliefen die vergangenen Wochen damit wenig erfreulich. Ende Juni war bekanntgeworden, dass der Londoner nicht im britischen Fußball-Aufgebot für Olympia 2012 steht.