Peter Stöger

04. Juli 2012 21:53; Akt: 05.07.2012 01:02 Print

"Wir spielen wie die Holländer"

Der Countdown läuft! In neun Tagen startet die Austria mit dem Cupspiel gegen Oberwart in die Saison. Bis dahin wartet auf Neo-Trainer Peter Stöger noch viel Arbeit. "Letztes Jahr ist einiges nicht rund gelaufen", erklärt der 46-Jährige im "Heute"-Gespräch. Wie bei Hollands EM-Auftritt. Trotzdem nimmt er die Oranje zum Vorbild.

Fehler gesehen?

Der Countdown läuft! In neun Tagen startet die Austria mit dem Cupspiel gegen Oberwart in die Saison. Bis dahin wartet auf Neo-Trainer Peter Stöger noch viel Arbeit. "Letztes Jahr ist einiges nicht rund gelaufen", erklärt der 46-Jährige im Heute-Gespräch. Wie bei Hollands EM-Auftritt. Trotzdem nimmt er die Oranje zum Vorbild.

Herr Stöger, wie geht es den Spielern bei 35 Grad Hitze?

"Sie sind schon ziemlich gerädert und körperlich angezählt.  Dare Vrsic zum Beispiel braucht noch Zeit, bis er in Topform ist."

Auf ihm ruhen viele Hoffnungen. Was kann er wirklich?

"Er hat auf jeden Fall das Zeug zum Publikumsliebling. Er ist ein feiner Kicker, passt perfekt zur Austria. Er wird unserer Offensive gut tun."

Das heißt, Sie bringen Angriffsfußball zurück nach Favoriten?

"Von der Grundtendenz lege ich es wie Holland an, mit zwei Außenstürmern, einer zentralen Spitze und nur einem Sechser."

Die Oranje war bei der EM aber eine herbe Enttäuschung.

"Es kommt immer auch auf die Spieler an. Ich schließe nicht aus, dass wir einmal mit Linz und Kienast vorne spielen."

Das wird die Fans mit Sicherheit freuen.

"Die Leute müssen wieder das Gefühl haben, dass die Spieler alles geben. Das war im Vorjahr leider nicht immer so."

E. Elsigan