Wayne Rooney

05. Januar 2012 08:02; Akt: 05.01.2012 09:43 Print

Haarliche Zeiten für einstigen Glatzkopf

Im Juni 2011 unterzog sich Wayne Rooney einer Haartransplantation (Heute.at berichtete). Das Ergebnis kann sich sehen lassen...

storybild

(Bild: Reuters/AP/Montage)

Fehler gesehen?

). Das Ergebnis kann sich sehen lassen...

"Ich drohte, mit 25 kahl zu werden", begründete der ManU-Stürmer damals den kosmetischen Eingriff. 36.000 Euro und Monate später merkt man Rooney die Veränderung an. Vorbei ist es mit der kargen Haarlandschaft.

Auf seine Kopfballqualitäten wirkt sich die wiedergewonnene Haarpracht bisher gut aus. In dieser Premier-League-Saison steht der 27-Jährige aktuell bei zwei Treffern per Haupt, ein Jahr zuvor brachte er es insgesamt gerade einmal auf drei.