DFB-Pokal

22. Dezember 2011 13:56; Akt: 22.12.2011 14:19 Print

"Hurensohn"-Gesänge während Live-Interview

Derzeit ist Holstein Kiel in aller Munde. Nicht nur, dass der deutsche Viertligist im Achtelfinale den Bundesliga-Verein Mainz 05 mit 2:0 aus dem DFB-Pokal warf, im Live-TV-Interview nach dem Spiel kam es zu einer peinlichen Panne.

storybild

(Bild: Reuters)

Fehler gesehen?

Gleich nach der Cup-Sensation wurde live im ARD das Viertelfinale ausgelost. Als Glücksfee Oliver Bierhoff als nächsten Gegner der Kieler den amtierenden Meister Borussia Dortmund zog, wurde live zu Holstein-Trainer Thorsten Gutzeit geschalten.

Der Coach befand sich mittendrin in der Siegesparty, im Hintergrund feierten seine Spieler. Diese dürften nicht mitbekommen haben, dass Gutzeit gerade ein Live-Interview gab und stimmten Dortmund-Schmähgesänge der untersten Schublade an (siehe Video).