B-Elf geigt groß auf

14. April 2018 20:19; Akt: 14.04.2018 20:22 Print

5:1! Alaba trifft bei Bayern-Gala gegen Gladbach

Die Revanche ist geglückt! Mit einem 5:1-Heimerfolg machte Bayern München die Pleite von Mönchengladbach wett. David Alaba traf mit rechts.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am 25. November hatte Borussia Mönchengladbach Jupp Heynckes im zehnten Spiel die erste Niederlage in seiner vierten Bayern-Amtszeit zugefügt. Die "Fohlen" gewannen mit 2:1. Diese Pleite merzten die Münchner Meister mit einer B-Elf am Samstag aus, gewannen mit 5:1.

Nach dem fixierten Halbfinal-Einzug in der Champions League (0:0 gegen Sevilla) hatte Heynckes seine Elf an sieben Positionen verändert, David Alaba nach ausgeheilten Rückenproblemen wieder in die Startformation gebracht. Und der dankte es mit einem Treffer.

Alaba-Traumtor mit rechts

Es dauerte allerdings, bis sich die neu formierten Münchner fanden. Das nützte Gladbach eiskalt aus. In der neunten Minute ließ Josip Drmic zwei Gegenspieler aussteigen und schoss die Gäste in Front, ehe Sandro Wagner mit einem Doppelschlag in nur vier Minuten (37., 41.) den Rückstand drehte.

Im zweiten Durchgang ließen die Münchner nichts anbrennen. Thiago stellte in der 51. Minute auf 3:1, ehe David Alaba in der 67. Minute mit seinem schwächeren rechten Fuß das 4:1 erzielte. Es war der zweite Saisontreffer für den ÖFB-Legionär. Fünf Minuten später durfte er dann vorzeitig unter die Dusche, holte sich Standing Ovations der Fans in der Allianz Arena ab. Den Schlusspunkt setzte Robert Lewandowski in der 83. Minute.


(wem)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Patriot am 14.04.2018 23:30 Report Diesen Beitrag melden

    Stolz auf die Heimat

    David Olatukunbo Alaba - der beste österreichische Fußballer aller Zeiten!

    einklappen einklappen
  • Sonja am 15.04.2018 07:49 Report Diesen Beitrag melden

    Frau

    Na dann. Jetzt wo die Meisterschaft schon vor einer Woche fix war, schiesst er ein Tor. Es gibt auch andere Ö Spieler die mehr gezeigt haben, und wird nicht so darüber geschrieben.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Sonja am 15.04.2018 07:49 Report Diesen Beitrag melden

    Frau

    Na dann. Jetzt wo die Meisterschaft schon vor einer Woche fix war, schiesst er ein Tor. Es gibt auch andere Ö Spieler die mehr gezeigt haben, und wird nicht so darüber geschrieben.

  • Patriot am 14.04.2018 23:30 Report Diesen Beitrag melden

    Stolz auf die Heimat

    David Olatukunbo Alaba - der beste österreichische Fußballer aller Zeiten!

    • Boernsn am 15.04.2018 07:06 Report Diesen Beitrag melden

      Nicht mehr

      Arnautovic hat ihn schon längst als diesen abgelöst!!

    einklappen einklappen