Ancelotti-Freund

18. Juni 2017 10:17; Akt: 18.06.2017 20:30 Print

"Papa Bär" ruft! Ronaldo bald im Trikot der Bayern?

Wohin zieht es Cristiano Ronaldo? Nach seiner Äußerung, Real verlassen zu wollen, stehen die Interessenten Schlange – auch Bayern München will ihn.

Bildstrecke im Grossformat »
Die 50 teuersten Kicker der Welt: Von Ausnahmekönner Lionel Messi über ÖFB-Superstar David Alaba bis hin zu Reals Abwehr-Boss Sergio Ramos - das sind die 50 teuersten Fußballer der Welt. Platz 1: Lionel Messi (FC Barcelona/Angriff) - 120 Mio. Euro Marktwert Platz 2: Neymar (FC Barcelona/Angriff) - 100 Mio. Euro Marktwert Platz 3: Cristiano Ronaldo (Real Madrid/Angriff) - 100 Mio. Euro Marktwert Platz 4: Luis Suarez (FC Barcelona/Angriff) - 90 Mio. Euro Marktwert Platz 5: Gareth Bale (Real Madrid/Angriff) - 90 Mio. Euro Marktwert Platz 6: Antoine Griezmann (Atletico Madrid/Angriff) - 80 Mio. Euro Marktwert Platz 7: Paul Pogba (Manchester United/Mittelfeld) - 80 Mio. Euro Marktwert Platz 8: Robert Lewandowski (Bayern München/Angriff) - 80 Mio. Euro Marktwert Platz 9: Gonzalo Higuain (Juventus Turin/Angriff) - 75 Mio. Euro Marktwert Platz 10: Eden Hazard (Chelsea/Angriff) - 70 Mio. Euro Marktwert Platz 11: Kevin de Bruyne (Manchester City/Mittelfeld) - 65 Mio. Euro Marktwert Platz 12: Pierre-Emerick Aubameyang (Borussia Dortmund/Angriff) - 65 Mio. Euro Marktwert Platz 13: Alexis Sanchez (Arsenal/Angriff) - 65 Mio. Euro Marktwert Platz 14: Sergio Aguero (Manchester City/Angriff) - 65 Mio. Euro Marktwert Platz 15: Sergio Busquets (FC Barcelona/Mittelfeld) - 60 Mio. Euro Marktwert Platz 16: Thomas Müller (Bayern München/Angriff) - 60 Mio. Euro Marktwert Platz 17: Toni Kroos (Real Madrid/Mittelfeld) - 60 Mio. Euro Marktwert Platz 18: Karim Benzema (Real Madrid/Angriff) - 60 Mio. Euro Marktwert Platz 19: Koke (Atletico Madrid/Mittelfeld) - 55 Mio. Euro Marktwert Platz 20: Paulo Dybala (Juventus Turin/Angriff) - 50 Mio. Euro Marktwert Platz 21: Harry Kane (Tottenham Hotspurs/Angriff) - 50 Mio. Euro Marktwert Platz 22: Romelu Lukaku (FC Everton/Angriff) - 50 Mio. Euro Marktwert Platz 23: James Rodriguez (Real Madrid/Mittelfeld) - 50 Mio. Euro Marktwert Platz 24: Mauro Icardi (Inter Mailand/Angriff) - 50 Mio. Euro Marktwert Platz 25: Angel di Maria (Paris St. Germain/Mittelfeld) - 50 Mio. Euro Marktwert Platz 26: Diego Costa (Chelsea/Angriff) - 50 Mio. Euro Marktwert Platz 27: Mesut Özil (Arsenal/Mittelfeld) - 50 Mio. Euro Marktwert Platz 28: Raheem Sterling (Manchester City/Angriff) - 45 Mio. Euro Marktwert Platz 29: Edinson Cavani (Paris St. Germain/Angriff) - 45 Mio. Euro Marktwert Platz 30: Ivan Rakitic (FC Barcelona/Mittelfeld) - 45 Mio. Euro Marktwert Platz 31: Luka Modric (Real Madrid/Mittelfeld) - 45 Mio. Euro Marktwert Platz 32: Manuel Neuer (Bayern München/Tor) - 45 Mio. Euro Marktwert Platz 33: N'golo Kante (Chelsea/Mittelfeld) - 40 Mio. Euro Marktwert Platz 34: Dele Alli (Tottenham Hotspurs/Mittelfeld) - 40 Mio. Euro Marktwert Platz 35: Yannick Carrasco (Atletico Madrid/Mittelfeld) - 40 Mio. Euro Marktwert Platz 36: Alvaro Morata (Real Madrid/Angriff) - 40 Mio. Euro Marktwert Platz 37: Thibaut Courtois (Chelsea/Tor) - 40 Mio. Euro Marktwert Platz 38: Marco Verratti (PSG/Mittelfeld) - 40 Mio. Euro Marktwert Platz 39: Alexandre Lacazette (Lyon/Angriff) - 40 Mio. Euro Marktwert Platz 40: Philippe Coutinho (Liverpool/Mittelfeld) - 40 Mio. Euro Marktwert Platz 41: Thiago (Bayern München/Mittelfeld) - 40 Mio. Euro Marktwert Platz 42: David de Gea (Manchester United/Tor) - 40 Mio. Euro Marktwert Platz 43: David Alaba (Bayern München/Abwehr) - 40 Mio. Euro Marktwert Platz 44: Diego Godin (Atletico Madrid/Abwehr) - 40 Mio. Euro Marktwert Platz 45: Radja Nainggolan (AS Roma/Mittelfeld) - 40 Mio. Euro Marktwert Platz 46: Leonardo Bonucci (Juventus Turin/Abwehr) - 40 Mio. Euro Marktwert Platz 47: Marek Hamsik (SSC Napoli/Mittelfeld) - 40 Mio. Euro Platz 48: Marco Reus (Borussia Dortmund/Angriff) - 40 Mio. Euro Marktwert Platz 49: Jerome Boateng (Bayern München/Abwehr) - 40 Mio. Euro Marktwert Platz 50: Sergio Ramos (Real Madrid/Abwehr) - 40 Mio. Euro Marktwert

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kein Tag ohne Tranfergerüchten um Cristiano Ronaldo! Weil ihm in Spanien ein Steuerprozess droht, kokettiert "CR7" mit einem Abgang bei Real Madrid. Seither stehen die Interessenten Schlange. Manchester United soll für ihn sogar 170 Millionen Euro Ablöse und Goalie David De Gea bieten. Doch auf Ronaldos persönlichen Wunschzettel soll ein anderer Klub stehen: Bayern München. Die "Gazzetta dello Sport" berichtet, dass Bayern-Coach Carlo Ancelotti Interesse an einer Verpflichtung des Portugiesen hat – und dieser nicht abgeneigt sein soll. Grund ist eine alte Freundschaft.

Umfrage
Wo soll Ronaldo künftig spielen?

"Papa Bär" ruft

Ancelotti kennt Ronaldo aus seiner Zeit als Real-Coach von Juli 2013 bis Mai 2015. Die beiden sollen sich gut verstanden haben, Ronaldo nennt den 58-Jährigen seither "Papa Bär". Der Italiener soll bei der Bayern-Klubführung bereits gedrängt haben, sich um Ronaldo zu bemühen. Problem: Die Münchner sind für finanzielle Wagnisse nicht gerade bekannt, weshalb der Deal eher unwahrscheinlich scheint. Andererseits: Wer hat damit gerechnet, dass Pep Guardiola jemals auf der Bayern-Trainerbank sitzen würde?


(gr)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tomcat76 am 18.06.2017 13:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    CR7 nein danke!

    Wenn CR7 tatsächlich zuBayern kommt, dann muss ich mir überlegen, ob ich meine Mitgliedschaft nicht ruhen lassen soll.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Tomcat76 am 18.06.2017 13:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    CR7 nein danke!

    Wenn CR7 tatsächlich zuBayern kommt, dann muss ich mir überlegen, ob ich meine Mitgliedschaft nicht ruhen lassen soll.