Disput mit 18-Jährigem

13. September 2017 10:13; Akt: 13.09.2017 10:22 Print

Arroganz-Anfall! Neymar verweigert Handschlag

PSG-Superstar Neymar ließ sich nach dem 5:0-Sieg bei Celtic Glasgow zu einer unnötigen Szene hinreißen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nicht nur Gonzalo Higuain und Franck Ribery leisteten sich in der Champions League einen Auszucker. Auch 222-Millionen-Mann Neymar Jr. sorgte für Aufregung. Er verweigerte nach dem Duell mit Celtic Glasgow seinem 18-jährigen Gegenspieler den Handschlag.

Stattdessen machte der brasilianische Superstar eine abwertende Geste in Richtung Anthony Ralston, der Neymar während des Spiels ordentlich abgeklopft hatte. Es kam zu einer Rangelei, die sein Mitspieler Marco Verratti schlichten musste.

PSG nahm einen lockeren 5:0-Sieg aus dem Celtic-Park mit, da sind solche Szenen eigentlich komplett unnötig.

ALLE ERGEBNISSE VOM DIENSTAG!

(Heute Sport)

>