Griezmann mit Doppelpack

16. Mai 2018 23:29; Akt: 16.05.2018 23:44 Print

Atletico Madrid jubelt über Sieg in der Europa League

Atletico Madrid hat sich locker mit 3:0 gegen Salzburg-Bezwinger Olympique Marseille zum Europa-League-Champion gekrönt. Griezmann jubelte doppelt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Atletico Madrid hat die Europa League 2017/18 gewonnen. Die Madrilenen ließen gegen Olympique Marseille beim Finale in Lyon nichts anbrennen und siegten 3:0. Held des Tages: Antoine Griezmann mit einem Doppelpack.

Salzburg-Bezwinger Olympique Marseille startete aggressiv und bissig ins Finale und hatte auch gleich in der vierten Minute die große Chance durch Valere Germain. Danach flachte die Partie aber komplett ab. Erst ein böser Abwehr-Schnitzer von Tormann Steve Mandanda und Zambo Anguissa brachte wieder Feuer in die Partie. In der 21. Minute sprang dem Abwehrspieler ein kurzer Pass seines Goalies vom Fuß, Atletico schaltete blitzschnell, Antoine Griezmann brauchte nur zum 1:0 einschieben.

Payet raus, Griezmann trifft doppelt

Viel passierte in der ersten Halbzeit nicht mehr, einzig Marseille-Kapitän Dimitri Payet musste nach einer halben Stunde angeschlagen und unter Tränen das Feld verlassen. Die Verletzung kommt zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt, am Freitag gibt Frankreich den WM-Kader bekannt.

Die zweite Halbzeit begann im mittlerweile starken Regen von Lyon mit einem Paukenschlag. Abermals ließ die Marseille-Defensive Griezmann für einen Moment aus den Augen, schon schupfte der Franzose die Kugel zum 2:0 ins Netz (50.).

Das war auch die Entscheidung, Marseille konnte nicht mehr nachsetzen, Atletico spielte den Pokal staubtrocken nach Hause, einzig ein Kopfball von Kostantinos Mitroglou (80.) an die Stange sorgte noch einmal für Gefahr. Kapitän Gabi besorgte eine Minute vor Schluss sogar noch das 3:0 mit einem herrlichen Schuss ins lange Eck.

Nach 2010 und 2012 ist es der dritte Triumph in der Europa League.



(Heute Sport)