Eklat um Juve-Star

13. September 2017 09:30; Akt: 13.09.2017 09:34 Print

Bei 0:3-Klatsche! Higuain zeigt Fans den Mittelfinger

Juve legte zum CL-Auftakt einen Bauchfleck hin. Higuain lieferte mit seiner Mittelfinger-Finger-Aktion das einzige "Highlight".

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Totgesagte leben länger! Barca kann auch ohne Neymar kicken. Das stellten die Katalanen am Dienstag eindrucksvoll unter Beweis. Vorjahresfinalist Juventus Turin kam zum Auftakt der Champions-League-Gruppenphase mit 0:3 unter die Räder. Lionel Messi lieferte einmal mehr eine Zaubershow ab.

Die Offensiv-Kräfte der italienischen Gäste traten hingegen kaum in Erscheinung. In der 87. Minute war der Arbeitstag für Juves Star-Stürmer Gonzalo Higuain vorzeitig beendet.

Der Argentinier wurde ausgewechselt, erntete dabei im Camp Nou Pfiffe. Die Barca-Fans erinnern sich noch an seine Zeit bei Real Madrid.

Während des Spieles trat er kaum in Erscheinung. Higuain verabschiedete sich aber mit einem Knall. Auf dem Weg zur Spielerbank ließ er sich zu einer eindeutigen und obszönen Geste hinreißen.

Er zeigte den Barca-Fans den Mittelfinger. Das sorgt auch am Tag danach immer noch für Aufregung in den Social Media.


(Heute Sport)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.