Goldtor gegen Wolfsburg

07. Februar 2018 22:39; Akt: 07.02.2018 22:47 Print

Burgstaller-Solo bringt Schalke ins Halbfinale

Schalke 04 steht im Halbfinale des DFB-Pokals. Dank Guido Burgstaller! Dem Stürmer gelang gegen Wolfsburg ein Traumtor.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Im Duell der Bundesligisten hat sich Schalke 04 im Viertelfinale des DFB-Pokals gegen Wolfsburg mit 1:0 durchgesetzt. Der Goldtreffer gelang ÖFB-Teamspieler Guido Burgstaller bereits in der zehnten Minute.

Der 28-Jährige spielt dabei seine ganze Klasse aus, schloss einen Konter der "Knappen" aus dem eigenen Strafraum eiskalt ab. Burgstaller startete von der Mittellinie, dribbelte in den Strafraum und tanzte zwei Gegenspieler aus. Von rechts auf links und links auf rechts. Und dann flach ins lange Eck. Nichts zu Halten für "Wölfe"-Keeper Koen Casteels.

Auf der Gegenseite verpassten Yunus Malli mit einem Lattenschuss (25.) und Jeffrey Bruma mit einem Kopfball, den Leon Goretzka von der Linie kratzte (82.), den Ausgleich. Neben dem Siegtorschützen spielte auch Alessandro Schöpf durch.

Die Bayern warten

Am frühen Mittwochabend hatte Eintracht Frankfurt den Halbfinal-Einzug mit einem 3:0-Erfolg über Mainz fixiert. Rebic (17.), Hack mit einem Eigentor (53.) und Mascarell (62.) trafen.

Weitere Gegner im Halbfinale, das am Sonntag ausgelost wird, sind Bayern München nach einem 6:0-Kantersieg über Paderborn und Bayer Leverkusen, das sich gegen Werder Bremen mit 4:2 nach Verlängerung durchsetzte.

Das könnte Sie auch interessieren

(wem)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mani Berger am 07.02.2018 22:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sauber Burgi

    Burgi moch des endlich einmal im Nationalteam!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mani Berger am 07.02.2018 22:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sauber Burgi

    Burgi moch des endlich einmal im Nationalteam!