Schwere Randale

16. April 2018 20:50; Akt: 16.04.2018 21:55 Print

Derby brutal: Fans zünden das Stadion in Belgrad an

Nicht nur in Wien gibt es beim Derby Ausschreitungen! In Belgrad kam es beim Duell zwischen Roter Stern und Partizan zu heftigen Gewalt-Exzessen.

Die Ausschreitungen im Video

Zum Thema
Fehler gesehen?

Schlimme Szenen aus Serbien! Das Belgrader Derby zwischen Roter Stern und Partizan gilt schon lange als Hochrisiko-Spiel. Auch diesmal kam es zu schweren Ausschreitungen. Fans bewarfen Polizisten mit Gegenständen, prügelten auf der Tribüne aufeinander ein und zündeten sogar das Stadion an.

Schwere Krawalle

Bis zur Pause ging es noch einigermaßen friedlich zu. Roter Stern führte zu diesem Zeitpunkt mit 2:0. Dann jedoch eskalierte die Situation. Pyros, Stühle und andere Gegenstände flogen durch die Luft. Polizisten und Zuschauer wurden gleichermaßen verletzt. Nach einer Weile fangen sogar die Plastik-Stühle Feuer.

Meister steht fest

Dennoch wurde die Partie zu Ende gespielt. Partizan musste sich mit 1:2 geschlagen geben. Roter Stern stand übrigens schon vor der Partie als Meister fest – mit 34 Punkten liegt der Klub uneinholbar auf Platz eins der Tabelle.


Das könnte Sie auch interessieren:

(heute.at)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • SockenRambo am 17.04.2018 07:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vergleich

    Welcher Schreiberling will sich hier wieder wichtig machen? In Wien gehts 1000x gesitteter zu wie in Belgrad.. der Vergleich ist mehr als lächerlich

  • Pavl3 am 17.04.2018 12:02 Report Diesen Beitrag melden

    Ovo je Beitrag!

    Kein Vergleich zu dem Kindergarten in Wien

  • Wolfi am 17.04.2018 06:48 Report Diesen Beitrag melden

    kein Feuer nur Leuchten

    na schade hat ja doch nichts gebrannt..

Die neusten Leser-Kommentare

  • Pavl3 am 17.04.2018 12:02 Report Diesen Beitrag melden

    Ovo je Beitrag!

    Kein Vergleich zu dem Kindergarten in Wien

  • SockenRambo am 17.04.2018 07:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vergleich

    Welcher Schreiberling will sich hier wieder wichtig machen? In Wien gehts 1000x gesitteter zu wie in Belgrad.. der Vergleich ist mehr als lächerlich

  • Wolfi am 17.04.2018 06:48 Report Diesen Beitrag melden

    kein Feuer nur Leuchten

    na schade hat ja doch nichts gebrannt..