Ein Auto für jeden Kicker

12. Oktober 2017 08:13; Akt: 12.10.2017 08:13 Print

Diesen neuen Dienst-Audi bekommt David Alaba

Neue Dienstfahrzeuge für die Stars von Bayern München. David Alba suchte sich dabei das Nachfolge-Modell seines letztjährigen Audis aus.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Neuer Trainer, neue Dienstfahrzeuge! Gemeinsam mit Jupp Heynckes holten die Kicker des deutschen Rekordmeisters am Mittwoch ihre neuen Dienstautos aus Ingolstadt ab. "Jetzt heißt es im doppelten Sinne Vollgas geben – ab Samstag in der Bundesliga und dann in der Champions League", meinte Bayern-Vorstandsvorsitzender Karlheinz Rummenigge.

Bei der Auswahl des neuen Dienstfahrzeugs entschied sich David Alaba für das Nachfolgemodell seines Audis aus dem Vorjahr. Alaba wählte den S8 Plus. Mit satten 605 PS unter der Haube ist eine Spitzengeschwindigkeit von 305 km/h möglich. Der Listenpreis der Sportlimousine: 147.900 Euro.

Auch Abwehr-Kollege Juan Bernat entschied sich für Alabas Dienstwagen. ÖFB-Nachwuchshoffnung Marco Friedl suchte sich für den A3 Sportback aus. Größerer Beliebtheit erfreuten sich der RS6 Avant und der Q7. Beide Modelle wurden von jeweils fünf Spielern gewählt.


Die Dienstautos der Bayern-Kicker:

Audi S8 Plus: David Alaba, Juan Bernat

Audi RS 7 Sportback: James Rodriguez, Rafinha, Corentin Tolisso

Audi RS 6 Avant: Mats Hummels, Jerome Boateng, Thiago, Robert Lewandowski, Sven Ulreich

Audi SQ7: Arjen Robben, Manuel Neuer

Audi Q7: Thomas Müller, Franck Ribery, Arturo Vidal, Sebastian Rudy, Tom Starke

Audi Q7 e-tron: Javi Martinez

Audi A5 Sportback: Joshua Kimmich, Kingsley Coman

Audi SQ5: Jupp Heynckes, Niklas Süle

Audi A3 Sportback: Marco Friedl, Niklas Dorsch, Felix Götze

Audi Q2: Fabian Benko

(wem)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Olli am 12.10.2017 08:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alaba-Audi

    Der Leistung nacht würde der Alaba einen Dacia fahren, und nicht mehr!

    einklappen einklappen
  • Robert am 12.10.2017 10:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Autoy

    Finde es äußerst bedenklich, dass "Millionen Kicker" solche Autos hinten hinein gesteckt bekommen. Verdienen sie zu wenig??

  • Herbert am 12.10.2017 10:46 Report Diesen Beitrag melden

    Tja Diesel Skandal hin oder her

    VW/Audi hat noch dick Kohle sitzen für solche Dinge, ist ja nicht aso oder? ^^

Die neusten Leser-Kommentare

  • Robert am 12.10.2017 10:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Autoy

    Finde es äußerst bedenklich, dass "Millionen Kicker" solche Autos hinten hinein gesteckt bekommen. Verdienen sie zu wenig??

  • Herbert am 12.10.2017 10:46 Report Diesen Beitrag melden

    Tja Diesel Skandal hin oder her

    VW/Audi hat noch dick Kohle sitzen für solche Dinge, ist ja nicht aso oder? ^^

  • Olli am 12.10.2017 08:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alaba-Audi

    Der Leistung nacht würde der Alaba einen Dacia fahren, und nicht mehr!

    • skyfarmer am 12.10.2017 09:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Olli

      Cool. . wo du recht hast hast du recht. grins

    einklappen einklappen