Kommentar von Frenkie Schinkels

10. Juli 2012 21:47; Akt: 15.09.2014 16:00 Print

Färöer-Inseln

Kein Trinkwasser aus Österreich, sondern importiert aus Frankreich - dieser Wunsch der Stars von Manchester City beim Trainingscamp in Österreich geht etwas zu weit, ist sehr überheblich.

Fehler gesehen?

Kein Trinkwasser aus Österreich, sondern importiert aus Frankreich – dieser Wunsch der Stars von Manchester City beim Trainingscamp in Österreich geht etwas zu weit, ist sehr überheblich.

Franz Klammer oder Hermann Maier haben sich ja auch nicht den eigenen Schnee ins Ausland mitgenommen. Auch die zu lauten Glocken sind übertrieben. Wenn es die City-Spieler ruhig haben wollen, sollen sie Pepi Hickersberger fragen. Er kennt bestimmt ein ruhiges Plätzchen in Katar – oder auf den Färöer-Inseln.

>