Happel-Hommage

05. Dezember 2017 13:20; Akt: 05.12.2017 14:00 Print

Geniale Rapid-Choreo wird in ganz Europa bewundert

Er wird oft gescholten, doch in Sachen Kreativität macht Rapids hartem Fan-Kern niemand etwas vor. Eine besondere Choreo macht nun im Netz die Runde.

Diese Rapid-Choreo schaffte es sogar in die

Diese Rapid-Choreo schaffte es sogar in die "Gazzetta dello Sport". (Bild: GEPA-pictures.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am 29. November wäre Ernst Happel 92 Jahre alt geworden. Aus diesem Grund widmeten die Fans des SK Rapid der Legende beim Heimspiel gegen Altach (1:2) eine beeindruckende Choreografie.

Auf riesigen Transparenten wurden kultige Zitate Happels abgebildet. Eine Auswahl: "Der Fußball muss ein Volkssport bleiben", "I brauch kane Spüler, de wos an Beistrich in da Unterhosn ham", "Ein Tag ohne Fußball ist ein verlorener Tag", "Ich will immer alles gewinnen. Und wenn ich nicht alles gewinnen kann, will ich den Rest noch gewinnen."

Die Hommage wurde auch außerhalb Österreichs registriert. Nun berichtete sogar Italiens Fußball-Bibel "La Gazzetta dello Sport" von der Aktion. "Die Fans zeigen Originalität und Erinnerungsvermögen", wird der oft gescholtene "Block West" gelobt.

Apropos: Auf www.wienerhelfenwienern werden Spenden für wohltätige Zwecke gesammelt, aktuell für das Kinderhospiz Netz. Am 8. Dezember steigt ein Spendenabend im Casino Baumgarten (Linzer Straße 297, 1140 Wien). Der Erlös wird tags darauf im Rahmen des Heimspiels gegen Mattersburg (16 Uhr) überreicht.


(ee)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Helmut am 05.12.2017 14:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    (Be)Wundern

    Bei diesem Verein gibts nichts zu bewundern, eigentlich kann man sich über die nur wundern

  • Zotti am 05.12.2017 13:55 Report Diesen Beitrag melden

    Wie bitte ?

    Was ist da genial bitte? Das sie alles anzünden was nicht rechtzeitig davonlaufen kann? Noch nie beim FC Bayern, Dortmund, Liverpool, Chelsea usw. zugesehen? Sogar der 1. FC Köln hat mehr als doppelt so viele Zuseher.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Helmut am 05.12.2017 14:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    (Be)Wundern

    Bei diesem Verein gibts nichts zu bewundern, eigentlich kann man sich über die nur wundern

  • Zotti am 05.12.2017 13:55 Report Diesen Beitrag melden

    Wie bitte ?

    Was ist da genial bitte? Das sie alles anzünden was nicht rechtzeitig davonlaufen kann? Noch nie beim FC Bayern, Dortmund, Liverpool, Chelsea usw. zugesehen? Sogar der 1. FC Köln hat mehr als doppelt so viele Zuseher.