Völlig abgehoben

20. Dezember 2017 11:28; Akt: 20.12.2017 11:53 Print

Gierig! Ronaldo reichen 32 Millionen Netto-Gage nicht

Cristiano Ronaldo casht alleine bei Real 32 Millionen € im Jahr ab. Doch das ist nicht genug für sein Ego – schließlich verdienen Messi und Neymar noch mehr.

DUELL: Das große Champions League-Duell

Zum Thema
Fehler gesehen?

Cristiano Ronaldo ist unglücklich – mal wieder. Der Grund ist das liebe Geld. Es ist ja nicht so, dass der Portugiese mit einer Jahresgage von 32 Millionen Euro bei Real Madrid am Hungertuch nagt. Und das ist ja noch längst nicht alles: Werbedeals, Bildrechte und andere Verträge sorgen bei ihm für einen jährlichen Konto-Zuwachs in der Höhe von 227 Millionen Euro!

Aber zurück zum Real-Gehalt. "CR7" schiebt jetzt Frust, weil ausgerechnet seine beiden größten Rivalen Lionel Messi und Neymar noch mehr abcashen. Messi streift bei Barcelona eine Gage von 52 Millionen Euro ein, Neymar wird der Aufenthalt in Paris mit einem Gehalt von 36,5 Millionen versüßt.

Mehr Kohle – sonst macht Ronaldo die Fliege

Und das ist für den amtierenden Weltfußballer Ronaldo so einfach nicht mehr tragbar. Laut spanischen Medien macht er jetzt massiv Druck auf eine Gehaltserhöhung. Kommen die Real-Bosse seinem Wunsch nicht nach, stellt er mal wieder seinen Abgang in den Raum.

Pikant: Am Samstag (13 Uhr) kommt es im "Clasico" zwischen Real und Barca zum direkten Duell mit Messi. Sticht Ronaldo dabei seinen Erzfeind aus, wäre das sicher nicht von Nachteil für die Gehaltsverhandlungen...

(red.)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • der realist am 20.12.2017 17:40 Report Diesen Beitrag melden

    hr

    Dass er angehoben ist weiss jedes Kind. . Aber das schlägt alles.. trotz allem er ist einer der besten fussballer die es je gab..

    einklappen einklappen
  • 1010 am 20.12.2017 15:39 Report Diesen Beitrag melden

    Chef

    Die Redaktion sollte etwas mehr Respekt gegenüber diesem Sportler zeigen, denn er zeigt im Gegensatz zur Redaktion regelmäßig gute Leistungen

Die neusten Leser-Kommentare

  • der realist am 20.12.2017 17:40 Report Diesen Beitrag melden

    hr

    Dass er angehoben ist weiss jedes Kind. . Aber das schlägt alles.. trotz allem er ist einer der besten fussballer die es je gab..

    • Manuel J. am 20.12.2017 18:36 Report Diesen Beitrag melden

      nur fair

      Wieso abgehoben? Wenn ich von mein "Umfeld" als den besten Mitarbeiter gewählt werden würde, würde ich mich auch ärgern, wenn der "2" oder "3" Beste mehr verdient...

    einklappen einklappen
  • 1010 am 20.12.2017 15:39 Report Diesen Beitrag melden

    Chef

    Die Redaktion sollte etwas mehr Respekt gegenüber diesem Sportler zeigen, denn er zeigt im Gegensatz zur Redaktion regelmäßig gute Leistungen