29. September 2010 01:12; Akt: 24.01.2011 14:45 Print

Hedl: Vom Einser zum Schlusslicht!

Europacup-Schlager Rapid gegen Besiktas Istanbul! Am Donnerstag (19 Uhr) im Ernst-Happel-Stadion benötigen die Hütteldorfer eine perfekte Leistung - und einen Top-Goalie. Aber: Einser Raimund Hedl stand zuletzt in der Kritik. Zu Recht? Ein Blick in die Datenbank sagt Ja. Die wirft den Routinier im Torhüter-Ranking an der letzten Stelle aus.

Fehler gesehen?

Hedl wehrte in bisher neun Bundesliga-Spielen nur 60 Prozent der Schüsse auf seinen Kasten ab. Zum Vergleich: Innsbruck-Goalie Pascal Grünwald vereitelte 87,5 Prozent der Chancen - Liga-Spitze! Wir Torhüter stehen und fallen eben mit der Defensiv-Leistung des gesamten Teams. Und die war zuletzt nicht immer super, erklärt Hedl auf Heute-Nachfrage.

Aber: Laut Statistik muss Rapid mit im Schnitt 3,9 Torschüssen pro Spiel nur die zweitwenigsten der zehn Liga-Klubs hinnehmen. Grünwald mit Innsbruck vier. Eine Momentaufnahme sagt Hedl, der Mut aus der Vergangenheit schöpft. In der Vorsaison parierte er noch 70 Prozent der Schüsse.

>