Ronaldo kommt nicht

16. Juli 2017 14:22; Akt: 16.07.2017 14:58 Print

Ibrahimovic bei United vor Sensations-Comeback

Meinungs-Umschwung bei Manchester? Laut Coach Jose Mourinho darf Zlatan Ibrahimovic auf einen neuen Vertrag hoffen. Cristiano Ronaldo ist kein Thema.

Video: (Fast) alle Tore von Zlatan Ibrahimovic im United-Trikot.

Zum Thema
Fehler gesehen?

28 Tore hat Zlatan Ibrahimovic in der Vorsaison in 46 Partien für Manchester United erzielt. Eine Verlängerung seines Vertrags schien nur noch Formsache – ehe eine schwere Knieverletzung alles änderte.

"Ibrakadabra" erlitt einen Kreuzbandriss, sein Karriereende stand im Raum. United war an einem neuen, kostspieligen Deal nicht interessiert. Bis jetzt.

"Wir haben ihm die Tür geöffnet, sich bei uns zu erholen, dann können wir eine Entscheidung treffen, die uns alle zufriedenstellt", erklärte Mourinho nun am Rande der Saison-Vorbereitung. "Warum sollten wir nicht auf einen Spieler warten, der uns so viel gegeben hat." Im Raum steht ein Comeback im Winter.

Ronaldo nicht leistbar

Definitiv kein Comeback bei den "Red Devils" wird Cristiano Ronaldo feiern. "Eine unmögliche Mission", sagt Mourinho.


(ee)

>