0:0 im Camp Nou

19. April 2017 22:35; Akt: 19.04.2017 23:20 Print

Kein Wunder! Juve kickt Barcelona aus der CL

Juventus Turin steht völlig verdient im Halbfinale der Champions League. Der FC Barcelona biss sich an den Italienern alle Zähne aus.

DUELL: Der beste Fußballer der Welt

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es sollte die große Wiederholung des Wunders von Camp Nou werden. #Remuntarem, Teil zwei musste gegen Juventus Turin her. Die Italiener hatten allerdings ein 3:0 aus dem Hinspiel im Gepäck, zudem hat die Alte Dame bislang erst zwei Gegentore in der kompletten Champions League-Saison kassiert.

Umfrage
Wer gewinnt die Champions League?
39 %
0 %
61 %
Insgesamt 264 Teilnehmer

Juve machte Barca mit einer klugen Konter-Taktik das Leben sehr schwer, den Katalanen gelang nur relativ wenig. Immer wieder reklamierten die Barcelona-Stars bei Schiedsrichter Kuipers, der sich davon aber nicht beeindrucken ließ.

In der zweiten Hälfte rollten schon fast wütende Barcelona-Angriffe in Richtung Oldie-Goalie Buffon, doch die Italiener ließen sich auch nicht vom fanatischen Publikum im Camp Nou nervös machen. Vor allem das Abwehrbollwerk Chiellini und Bonucci hielt den Laden weitgehend dicht.

Juventus souverän im Halbfinale

Juve war nach einer Stunde dem Führungstreffer sogar näher, ter Stegen musste einen abgefälschten Ball an die Latte ablenken. Auch die kleinen Fehler der Nord-Italiener konnten die Barcelona-Kicker an diesem Tag nicht ausnutzen.

Die Zeit lief Barcelona davon, es blieb beim 0:0 im Camp Nou. Juventus darf weiterhin vom Finale in Cardiff träumen, für Barcelona ist die Champions League-Saison beendet.

(pip)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.
>