Lazaro trifft bei Hertha-Sieg

10. Februar 2018 17:25; Akt: 10.02.2018 17:25 Print

2:0! Batshuayi und Götze lassen Dortmund jubeln

Dortmund hat den nächsten Sieg in der Bundesliga eingefahren. Gegen den HSV holten die Stöger-Kicker ein 2:0. Auch Valentino Lazaro durfte sich freuen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Borussia Dortmund mit Peter Stöger auf der Bank hat die nächsten drei Punkte eingesammelt. In einer Zitterpartie gegen den HSV gab es einen 2:0-Heimsieg. Marco Reus gab sein Comeback für den BVB.

Bei Borussia Dortmund war es endlich Zeit für das Comeback von Marco Reus. Seit Mai 2017 war der deutsche Nationalspieler außer Gefecht. Peter Stöger erhoffte sich viel von seinem "Neuzugang". Dortmund tat sich allerdings gegen Abstiegskandidat Hamburg enorm schwer. Die Probleme letzten Wochen wurden wieder deutlich, die Kreativität und der letzte Pass fehlen dem BVB.

Am Ende durften die Gelb-Schwarzen aber doch jubeln. Christian Pulisic riss ein Schuss im Strafraum ab, Stürmer Michy Batshuayi bewies wieder seinen Torriecher und drückte die Kugel zum 1:0 über die Linie (49.). Danach wurde wieder gehörig gezittert, Mario Götze gelang in der Nachspielzeit das entscheidende 2:0.

Lazaro trifft bei Hertha-Sieg

ÖFB-Teamspieler Valentino Lazaro darf sich auch über ein Erfolgserlebnis freuen. Der Ex-Salzburger traf beim 2:0-Sieg seiner Hertha bei Bayer Leverkusen zum 1:0 (43.). Eintracht Frankfurt bleibt mit einem 4:2-Sieg gegen Köln oben dran, Hoffenheim setzte sich 4:2 gegen Mainz durch. Hannover 96 besiegte Freiburg mit 2:1.



Das könnte Sie auch interessieren:

(Heute Sport)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.