Vertrag unterzeichnet

07. August 2012 13:39; Akt: 17.09.2013 11:36 Print

Paul Scharner wechselt zum HSV

ÖFB-Teamkicker Paul Scharner hat einen neuen Verein gefunden. Der 32-Jährige wechselt in die deutsche Bundesliga zum Hamburger SV.

 (Bild: DAPD)

(Bild: DAPD)

Fehler gesehen?

Die Vereinssuche von Paul Scharner ist beendet. Wie der HSV heute bekanntgab, unterschreibt der Niederösterreicher einen Zweijahresvertrag. Zuvor muss der 40-fache ÖFB-Teamkicker noch am Dienstagnachmittag den obligatorischen medizinischen Check absolvieren.

"Er ist genau der Typ, den wir gesucht haben. Erfahren, aber immer noch heiß. Er soll hier nicht nur den Kader auffüllen", erklärte HSV-Coach Thorsten Fink gegenüber dem Kicker online. Am Mittwoch soll Scharner ins Mannschaftstraining einsteigen und erstmals am Samstag beim Test gegen RCD Mallorca mitkicken.

Scharners Vertrag beim Premier-League-Club West Bromwich war mit vergangener Saison ausgelaufen. Er hielt sich danach bei Eintracht Frankfurt fit. Der Wechsel zum Klub, bei dem auch Erwin Hoffer spielt, platzte aber. Der 32-Jährige wurde von Marcel Koller auch in den einberufen.

Die Karrierestationen von Paul Scharner:

1998–2003 - FK Austria Wien

2001 - SC Untersiebenbrunn (Leihe)

2004 - SV Austria Salzburg

2004–2005 - Brann Bergen

2005–2010 - Wigan Athletic

2010–2012 - West Bromwich Albion

>