Violetter Jubeltag

11. November 2017 09:16; Akt: 11.11.2017 09:16 Print

Premiere: Zwei Mal Austria am Sonntag im TV

Eigentlich ist Länderspielpause, aber trotzdem können die violetten Fußballfans gleich zwei Mal die Wiener Austria im TV sehen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zu einer echten TV-Premiere kommt es am Sonntagvormittag. Erstmals zeigt der ORF auf dem Spartenkanal Sport+ ein Spiel der Frauen-Bundesliga. Und zwar den Schlager zwischen der violetten Frauenmannschaft des USC Landhaus und dem Tabellenführer SKN St. Pölten.

Das Duell Zweiter gegen Erster zwischen den beiden ungeschlagenen Teams wird um 11 Uhr auf dem Landhaus-Platz in Floridsdorf angepfiffen. "Dass es in der Öffentlichkeit anerkannt und live übertragen wird, ist großartig und motiviert zusätzlich", freute sich Austrias Sportdirektor Franz Wohlfahrt.

"Es wird ein unglaublich schweres Spiel gegen den Tabellenführer, der über alle anderen Teams zu stellen ist. Wir sind ungeschlagen und haben das Ziel, zumindest den zweiten Platz zu halten", so Wohlfahrt weiter. Denn der zweite Tabellenrang würde einen Startplatz in der Champions-League-Qualifikation bringen.

Auch Amateure im TV

Gut vier Stunden nach dem Frauenfußball-Highlight kommen auch die Jungveilchen ins Rampenlicht. Im Schlagerspiel der Regionalliga Ost gastieren die von Andi Ogris betreuten Austria Amateure beim Spitzenreiter in Horn. Die beiden punktgleichen Teams kämpfen um den Herbstmeistertitel. Ab 15.30 Uhr überträgt SchauTV live.

"Für das Selbstvertrauen und die Motivation in der Winterpause wäre das natürlich eine tolle Sache und eine große Belohnung", unterstrich Ogris die Bedeutung des Spiels. Die vorgezogene 18. Runde steigt dann gegen die Admira (18.11).

(wem)