0:0 in Marseille

07. Dezember 2017 23:03; Akt: 07.12.2017 23:29 Print

RB Salzburg bleibt in der Europa League unbesiegt

Zum Abschluss der Europa League-Gruppenphase gastiert Red Bull Salzburg bei Olympique Marseille. Es geht um wichtige Punkte für Österreich.

DUELL: Das große Europa League-Duell

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auch im letzten Spiel der Europa-League-Gruppenphase blieb RB Salzburg ungeschlagen. Die Bullen holten ein 0:0 bei Olympique Marseille. Das reichte beiden Teams, denn im Parallelspiel kam Konyaspor nicht über ein 1:1 hinaus.

Allerdings gab es vor 24.000 Zuschauern im Stade Velodrome keinen "Nichtangriffspakt". Bei einer Marseille-Pleite hätte Konyaspor mit einem Sieg aufsteigen können.

So kamen Sanson (13.), Ocampos (18.) und Gustavo (27.) zu Abschlüssen. Die von Coach überraschend aufgebotene Fünferkette war nicht immer im Bilde.

Nach dem Seitenwechsel zeichnete sich Schlussmann Walke aus, parierte Abschlüsse von Lopez (48.), Sarr (54.) und Germain (76.). Den Matchball für die Bullen ließ Berisha in der 89. Minute liegen.




(Heute Sport)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Hubert Huber am 08.12.2017 08:11 Report Diesen Beitrag melden

    Tolle Einstellung

    Es ging faktisch um nichts mehr und die Salzburger Kicker haben gefightet wie wenn es ein Finale wäre - tolle Einstellung, Charaktertest mit eins bestanden...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Hubert Huber am 08.12.2017 08:11 Report Diesen Beitrag melden

    Tolle Einstellung

    Es ging faktisch um nichts mehr und die Salzburger Kicker haben gefightet wie wenn es ein Finale wäre - tolle Einstellung, Charaktertest mit eins bestanden...