Anruf bei Foda

08. Januar 2018 20:35; Akt: 08.01.2018 20:40 Print

Schweizer Klub ist hinter ÖFB-Stürmer Janko her

Marc Janko steht bei Sparta Prag auf dem Abstellgleis – er darf sich einen neuen Klub suchen. Eine Rückkehr in die Schweiz bahnt sich an.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Acht Einsätze, 301 Spielminuten, zwei Tore – so bescheiden liest sich die Bilanz von Marc Janko bei Sparta Prag. Der ÖFB-Striker, der im letzten Sommer zu den Tschechen wechselte, kam selten zum Zug – und wurde nun aussortiert. So wie zwei andere Legionäre darf sich der 1,96 Meter große Angreifer einen neuen Verein suchen ("Heute" berichtete).

Ein Interessent scheint der FC Lugano zu sein. In der Schweiz kennt man Janko bestens. Für den FC Basel erzielte er in zwei Saisonen 34 Volltreffer.

Lugano benötigt Knipser

Der Spieler und die Klubs sollen bereits in Kontakt stehen. Lugano liegt in der Schweizer Liga nach 19 Runden nur auf dem siebenten Platz und hat erst 20 Tore erzielt – weniger als jedes andere Team. Eine Strafraum-Kobra käme da wie gerufen.

Janko rief bei Foda an

Spannend: Janko bezieht in seine Entscheidung auch Neo-Teamchef Franco Foda ein. "Er hat mich angerufen, wir haben lange miteinander gesprochen", erzählt der Deutsche. "Er hat gesagt, dass er immer zur Verfügung steht, wenn ich ihn brauche. Für mich bleibt er eine Option."





Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Peter am 09.01.2018 06:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    So ist es!

    Janko bleibt eine Option und viele weitere Spieler leider auch! Der Foda ist doch jetzt schon so Alaba verliebt das er sowieso keine Augen mehr für andere Spieler hat!

  • Andreas38 am 08.01.2018 21:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    :-0

    Denn sie wissen nicht was sie tun. :-)

Die neusten Leser-Kommentare

  • Peter am 09.01.2018 06:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    So ist es!

    Janko bleibt eine Option und viele weitere Spieler leider auch! Der Foda ist doch jetzt schon so Alaba verliebt das er sowieso keine Augen mehr für andere Spieler hat!

  • Andreas38 am 08.01.2018 21:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    :-0

    Denn sie wissen nicht was sie tun. :-)