Salzburg schlägt Stöger-Elf

08. März 2018 20:34; Akt: 08.03.2018 20:53 Print

Sensationelle Bullen holen 2:1-Sieg in Dortmund

Red Bull Salzburg hat für die nächste Sensation in der Europa League gesorgt. Die starken Bullen besiegten Dortmund auswärts mit 2:1!

Zum Thema
Fehler gesehen?

Sensationssieg! Red Bull Salzburg darf vom Aufstieg ins Viertelfinale der Europa League träumen. Die Bullen gewannen das Auswärtsspiel bei Borussia Dortmund mit Coach Peter Stöger mit 2:1 für sich, steht damit vor dem größten internationalen Erfolg der Vereinsgeschichte. Es ist erst die zweite Niederlage für den Wiener Trainer auf der BVB-Bank nach der Cup-Pleite gegen Bayern München. Das Rückspiel in Salzburg steigt in einer Woche (21.05 Uhr).

Vor 53.700 Fans im Signal Iduna Park war Valon Berisha der Vater des Salzburger Erfolgs, erzielte beide Bullen-Treffer. Die Führung von Österreichs Meister entstand aber glücklich. Flügelflitzer Hee-Chan Hwang holte einen Elfmeter gegen Sokratis heraus. Das Vergehen des BVB-Verteidigers war jedoch außerhalb des Strafraums.

Berisha war es egal, er traf sicher zum 1:0 (49.), legte in der 56. Minute das vorentscheidende 2:0 im Rücken der Abwehr frei stehend nach. Da verließen bereits zahlreiche BVB-Fans bei strömendem Regen die Arena, verpassten damit den Anschlusstreffer der Dortmunder in der 62. Minute durch Andre Schürrle, der eine Pulisic-Flanke zum 1:2 über die Linie drückte. Dabei blieb es.

Bullen vor der Pause gefährlicher

Schon im ersten Durchgang waren die Bullen das gefährlichere Team. Nach einer Abtastphase drückten die kompakt aufgestellten Salzburger aufs Tempo. Eine Flanke von Stefan Lainer verfehlte Hwang nur um Zentimeter (29.). In der 41. Minute scheiterte der Koreaner am BVB-Keeper und Munas Dabbur mit dem Nachschuss, den Marcel Schmelzer von der Linie kratzte. In der Nachspielzeit des ersten Durchgangs knallte Hwang einen Schuss an die Latte.

Und Dortmund? Die Stöger-Elf wirkte komplett überfordert, wusste mit den zwei Dritteln Ballbesitz nichts anzufangen, fand keine Löcher in der gut gestaffelten Defensive der Salzburger. Erst in der Schlussphase drückte der BVB auf den Ausgleich. Schürrle (74.) und Sokratis per Kopf (81.) scheiterten.


Das könnte Sie auch interessieren:

(Heute Sport)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Danijel am 08.03.2018 22:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Salzburg unsere Hoffnung

    Jawohll sowohl gut für Österreich als auch unseren Fußball! Dosen-Club hin oder her, hat den BVB geschlagen. Super Salzburg, Herzlichen Glückwunsch!!

    einklappen einklappen
  • Franzilein am 09.03.2018 04:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was hots des hots

    Bin zwar Rapid Fan, aber Gratulation nach Salzburg.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Franzilein am 09.03.2018 04:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was hots des hots

    Bin zwar Rapid Fan, aber Gratulation nach Salzburg.

  • Danijel am 08.03.2018 22:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Salzburg unsere Hoffnung

    Jawohll sowohl gut für Österreich als auch unseren Fußball! Dosen-Club hin oder her, hat den BVB geschlagen. Super Salzburg, Herzlichen Glückwunsch!!

    • Drakensang am 08.03.2018 23:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Danijel

      Trotzdem wird der BVB weiter kommen. Man erinnere sich an das Ausscheiden gegen den FC Basel.

    • Boernsn am 09.03.2018 06:50 Report Diesen Beitrag melden

      Berisha

      Ja Glückwunsch an Salzburg aber der einzige den ich es auch gönne ist valon berisha... Super typ super Einstellung und sehr sympathisch! Dennoch wird Dortmund nicht nochmal so auftreten.

    • HaraldF am 09.03.2018 06:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Drakensang

      Das muss der BVB erst mal in die Realität umsetzen !

    einklappen einklappen