Besoffener Ausraster?

17. Juli 2017 17:52; Akt: 17.07.2017 18:32 Print

Türkei-Teamchef Terim verwüstet Köfte-Lokal

Aufregung in der Türkei! Teamchef Fatih Terim verwüstete laut Medienberichten betrunken ein Restaurant, weil es sich neben dem Lokal seines Schwiegersohns ansiedelte.

Aufregung in der Türkei! Teamchef Fatih Terim soll betrunken ein Köfte-Lokal verwüstet haben. (Bild: Reuters)

Aufregung in der Türkei! Teamchef Fatih Terim soll betrunken ein Köfte-Lokal verwüstet haben. (Bild: Reuters)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Fatih Terim wird von den türkischen Fans "Imperator" genannt. Nun ließ er seine Muskeln und seinen Einfluss spielen. Laut türkischen Medienberichten verwüstete der Teamchef ein Köfte-Lokal, weil es sich neben dem Restaurant seines Schwiegersohns ansiedelte. Dieser betreibt das "Beeves Steakhouse" in Alacati, einer Küstenstadt nahe Izmir. Selahattin Aydogdu, selbst Präsident des Erstligisten Adana Demirspor, sorgte mit seinem Köfte-Lokal nun für Konkurrenz für den Terim-Schiegersohn Ahmet Baran Cetin. Terim soll Aydogdu bereits öfter zur Schließung des Lokals aufgefordert haben, nun platzte ihm nach einem Telefonat der Kragen.

Bodyguards stürmen Lokal

Laut türkischen Medien reiste der wutentbrannte und offenbar stark alkoholisierte Terim mit seinen Bodyguards nach dem Telefonat 300 Kilometer von Bodrum nach Alacati, um dem Konkurrenten die Leviten zu lesen. Die Bodyguards sollen das Lokal gestürmt und verwüstet, sowie den Betreiber und seine Mitarbeiter krankenhausreif geschlagen haben. Außerdem sollen hochrangige Verbandsmitglieder Aydogdu noch in der selben Nacht geraten haben, dem Drängen Terims nachzugeben und die Sache auf sich beruhen lassen.

Klage wegen Klage

Doch Aydogu wollte anscheinend nicht so schnell aufgeben – mit bitteren Konsequenzen. Er kündigte vor TV-Kameras rechtliche Schritte an und beschuldigte Terim, kein echter Mann zu sein, weil er vor der Auseinandersetzung geflohen sei. Nun wurde er seinerseits verklagt – wegen Beleidigung Terims.

(gr)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Kasi am 17.07.2017 19:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    teamchef

    in wien hätten die österreicher viel zu tun,wenn sie so wie terim agieren würden!!!

  • Charlie am 18.07.2017 08:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    jaja die

    TÜRKEN ;-(((

  • Seitenblick am 18.07.2017 08:56 Report Diesen Beitrag melden

    Wilde

    Merheitlich sind Türken Wilde. Mehr ist dazu nicht zu sagen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • aculeo am 18.07.2017 09:20 Report Diesen Beitrag melden

    aber welche

    man darf das nicht so eng sehen. es ist halt eine andere kultur.

  • Norbert am 18.07.2017 09:19 Report Diesen Beitrag melden

    Wild

    Da ist wohl wieder mal das Wilde mit ihm durchgegangen......

  • Seitenblick am 18.07.2017 08:56 Report Diesen Beitrag melden

    Wilde

    Merheitlich sind Türken Wilde. Mehr ist dazu nicht zu sagen.

  • Mike am 18.07.2017 08:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tickt nicht richtig

    Hier sieht man wie die ticken, und dann selber im Auto bleiben und die Bodyguards schicken.

  • Charlie am 18.07.2017 08:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    jaja die

    TÜRKEN ;-(((