Der Derby-Check

17. Oktober 2012 20:19; Akt: 18.10.2012 10:38 Print

Was für die Austria spricht, was für Rapid

Derby-Fieber in Wien! Zum bereits 303. Mal kommt es am Sonntag zum Duell Austria gegen Rapid. Für beide Teams gilt: verlieren verboten. Favoriten gibt es keinen. Wie schon so oft könnte ein einziges Tor entscheiden. Doch wer schießt es? Wer verhindert es?

 (Bild: keine Quellenangabe)

(Bild: keine Quellenangabe)

Fehler gesehen?

"Heute" warf einen Blick in die Datenbank und fand die Antwort:


  • Die Austria hat mit Philipp Hosiner den gefährlicheren Stürmer. Der Ex-Admiraner benötigt für ein Tor nur 3,1 Schüsse, Rapids Top-Scorer Terrence Boyd 5 (siehe Statistik u.). Aber: Hosiner traf für die Austria bisher nur auswärts, Boyd für Rapid nur im Hanappi-Stadion. Da könnte eine Nullnummer drohen.

  • Im Tor hat Rapid die Nummer 1. Lukas Königshofer wehrte in der laufenden Saison 82,8 Prozent der Schüsse ab – Ligaspitze. Heinz Lindners 79,3 Prozent bedeuten Rang zwei. Auch top: Königshofer spielte in 11 Runden acht Mal zu Null.

>