Bei Junioren Sportmix

Stöhnen verboten: Tennis wird in Zukunft leise!

Stöhnen verboten: Tennis wird in Zukunft leise!

Victoria Azarenka und Maria Sharapova (© dapd)

http://www.youtube.com/v/DBdHoiNuhyE?version=3&hl=de_DE

Sportmix video

110 Dezibel, so laut wie eine Kreissäge, schreit Maria Scharapowa (Rus) am Tennisplatz. Zu laut!

Die Spielerinnen-Gewerkschaft greift jetzt durch  – vorerst im Juniorenbereich. "Es ist nicht fair, die aktuelle Generation dazu zu zwingen", heißt es in einem Statement. Im Nachwuchstennis soll lautes Gekreische mit Punktabzug bestraft werden.

http://www.youtube.com/v/N5DIcwfOk1s?version=3&hl=de_DE

Sportmix video

Neben Maria Scharapowa gibt es noch weitere berühmte Stöhner in der Tennis-Damenwelt: Monica Seles und Michelle Larcher de Brito, zum Beispiel.

Was sagen Sie dazu? Ihre Meinung ist uns wichtig! Hier kommentieren!
http://www.youtube.com/v/tLFUGX083DI?version=3&hl=de_DE

Sportmix video

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

2 Kommentare
anna.reitschmidt Routinier (31)

Antworten Link Melden 0 am 12.04.2012 13:01

Das Schreien ist für die Zuschauer schrecklich!
Ein Sportler muss sich auch kontrollieren können.

DonAlfredo Newcomer (7)

Antworten Link Melden 0 am 11.04.2012 08:35

Das Finanzamt würde wieder eine Einnahmequelle haben,
für jedes mal Stöhnen einen € Strafsteuer kassieren,dann noch ausrechnen wie oft der Bürger beim Sex Stöhnt und auf die Lohnsteuer eine pauschale Stöhnsteuer aufrechnen

Mehr Kommentare anzeigen

Fotoshows aus Sportmix (10 Diaserien)