Bei Staatsmeisterschaft Sportmix

Rogan zum Karriereende mit persönlicher Bestzeit

Ob's jetzt mit dem Schwimmen vorbeisein wird, will Rogan noch entscheiden.

Ob's jetzt mit dem Schwimmen vorbeisein wird, will Rogan noch entscheiden.

Ob's jetzt mit dem Schwimmen vorbeisein wird, will Rogan noch entscheiden.

Ob's jetzt mit dem Schwimmen vorbeisein wird, will Rogan noch entscheiden.

Schwimm-Ass Markus Rogan hat in seinem vielleicht letzten Karriere-Rennen Rang zwei belegt. Der 30-Jährige kam am Freitag bei den Freiluft-Staatsmeisterschaften in Innsbruck über 50 m Kraul auf 23,56 Sekunden, der Grazer Martin Spitzer war um 37/100 schneller.

+++ Hermann  Maier von Rogan-Sager unbeeindruckt +++

Im Vorlauf hatte Rogan als Achtplatzierter in 24,50 beinahe den Endlauf verpasst. Der Wiener will sich noch entscheiden, ob er nach der Olympia-Disqualifikation über 200 m Lagen tatsächlich seine Laufbahn beendet.

Die 23,56 Sekunden markieren allerdings Rogans persönliche Bestzeit über 50 m Kraul. "Es ist ein wunderschönes Gefühl, das beste Kraulsprint-Rennen meines Lebens geschwommen zu sein", sagte er. "So macht Schwimmen Spaß. Ich freue mich riesig über diese persönliche Bestmarke."


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at - Sport!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Sportmix (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel