Triumph über Asarenka Sportmix

Serena Williams holt zum vierten Mal US Open

Serena Williams holt zum vierten Mal US Open

Serena Williams jubelte nach dem Matchball (© LARRY W. SMITH (EPA))

Serena Williams jubelte nach dem Matchball
Serena Williams jubelte nach dem Matchball
Serena Williams hat zum vierten Mal die US Open gewonnen. Die 30-jährige US-Amerikanerin setzte sich am Sonntag im Finale des Grand-Slam-Tennisturniers in New York gegen die Weltranglisten-Erste Victoria Asarenka aus Weißrussland mit 6:2,2:6,7:5 durch.

13 Jahre nach ihrem ersten Triumph in Flushing Meadows holte die Wimbledon- und Olympiasiegerin ihren 15. Grand-Slam-Titel. Asarenka dagegen verpasste ihren zweiten Major-Titel nach den Australian Open in diesem Jahr. Die 23-Jährige bleibt aber trotz der Niederlage die Nummer eins der Weltrangliste.

Bei den Herren stehen sich heute Novak Djokovic und Andy Murray im Finale gegenüber. Der Titelverteidiger aus Serbien und der britische Olympiasieger treffen zum insgesamt 15. Mal aufeinander. Für Murray geht es in Flushing Meadows um seinen ersten Major-Titel überhaupt.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at - Sport!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Sportmix (10 Diaserien)