Rot-Weiß-Rote Hoffnung Sportmix

Basketball-Hit auf der Gefängnis-Insel Alcatraz

Basketball-Hit auf der Gefängnis-Insel Alcatraz

Alex Lanegger (li.) vertritt Österreich beim "Red Bull King of The Rock" in San Francisco (© Red Bull)

Alex Lanegger (li.) vertritt Österreich beim "Red Bull King of The Rock" in San Francisco
Alex Lanegger (li.) vertritt Österreich beim "Red Bull King of The Rock" in San Francisco
Er studiert Pädagogik und geht freiwillig ins Gefängnis! Alex Lanegger (26) vertritt Österreich am Samstag beim "Red Bull King of The Rock" in Alcatraz vor San Francisco – dem legendären Streetball-Weltfinale. Was ihn erwartet, weiß er: "Eine irre Location und 63 sehr kräftige Gegner."

Gangster wie Al Capone saßen hier in 1,52 mal 2,74 m kleinen Zellen fest. Von 1934 bis 1963 probierten Tausende Sträflinge die Flucht – keinem gelang sie. Alex Lanegger will auf der 550 Meter langen Sandsteininsel Geschichte schreiben.

64 Basketballer rittern am Samstag in 1-gegen-1 Duellen um den Titel. Der Modus ist knallhart: Wer einmal verliert, ist draußen! "Das finde ich am geilsten. Ich darf mir nicht den kleinsten Fehler erlauben", weiß Alex, der für Graz, Fürstenfeld und Kapfenberg in der Bundesliga auf Korbjagd ging.

Erst seit Sommer ist damit Schluss – jetzt erlebt er seinen zweiten Frühling. "Die letzten Wochen habe ich in der Kraftkammer gelebt", berichtet er. Mit 104 Kilo Kampfgewicht steigt der Grazer heute ins Flugzeug Richtung USA.

"Trotzdem werde ich einer der schmächtigsten Finalisten sein", macht er sich keine Illusionen. Teilnehmer aus 28 Nationen treten an. „Die Favoriten kommen aus den USA. Ihnen liegt das körperbetonte Spiel."

Seine Taktik: "Kämpfen, kämpfen, kämpfen – so wie Sean Connery in "The Rock"." 1996 gelang Connery im Actionfilm als britischer Spion die Flucht von Alcatraz. Und jetzt kommt Alex …

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Sportmix (10 Diaserien)