Aufgabe auf Asien-Tour Sportmix

Zerrung stoppt Melzer in Kuala Lumpur

Jürgen Melzer

Jürgen Melzer muss in Kuala Lumpur verletzt aufgeben.

Jürgen Melzer

Jürgen Melzer muss in Kuala Lumpur verletzt aufgeben.

Der Österreicher Jürgen Melzer hat sein erstes Tennis-Match als Jung-Ehemann verloren. Der 31-Jährige gab zehn Tage nach der Laxenburger Hochzeit mit der Tschechin Iveta Benesova (nun Melzer) gegen den Kanadier Vasek Pospisil bei 4:6,0:2 auf. Der Niederösterreicher war mit einem Verband am linken Bein angetreten, gab eine Oberschenkelzerrung als Aufgabegrund an.

Melzer hatte die Partie als Rückschläger begonnen und gleich zum 0:2 ein Break kassiert. Nach dem postwendenden Rebreak war es bis zum 3:2 für den 22-Jährigen aus Vancouver mit dem Service gegangen, ehe Kanadas Nummer zwei mit zwei weiteren Game-Gewinnen auf 5:2 davonzog.

Melzer kam zwar noch einmal auf 4:5 heran, sein anschließendes Service-Game und damit auch den Satz gab er jedoch ab. Nach Kassieren des Breaks zum 0:2 im zweiten Durchgang trat der Deutsch Wagramer ab.

"Oberschenkelzerrung! Es ist zum Verzweifeln! Ich konnte keinen schnellen Schritt mehr machen", meinte Melzer gegenüber tennisnet.com. Nach dem Out gegen den Weltranglisten-122. ist Melzers Doppel-Antreten am Dienstag mit dem Argentinier Juan Monaco sicher kein Thema.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at - Sport!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Sportmix (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel