Erste Bank Open Sportmix

Del Potro gegen Überraschungsmann im Finale

Juan Martin del Potro

Del Potro ist nun der klare Favorit im Endspiel

Juan Martin del Potro

Del Potro ist nun der klare Favorit im Endspiel

Nichts wurde aus dem "Traum"-Finale der beiden Top-Ten-Spieler in der Wiener Stadthalle. Nach dem Sieg des topgesetzten Juan Martin Del Potro hat am Samstag die Nummer zwei des Turniers, Janko Tipsarevic, sensationell verloren.

Grega Zemlja

Grega Zemlja steht überraschend im Finale

Die Nummer 9 der Weltrangliste, musste sich völlig überraschend dem slowenischen Qualifikanten Grega Zemlja nach 2:34 Stunden mit 6:3,6:7(5),2:6 geschlagen geben. Damit ist Del Potro im ersten Aufeinandertreffen mit Zemlja klarer Favorit.

Der Argentinier steht wie im Vorjahr im Endspiel des Erste Bank Open in Wien. Der topgesetzte Argentinier setzte sich im ersten Halbfinale des 550.000-Euro-Turniers gegen den Luxemburger Gilles Muller nach 1:50 Stunden mit 7:6(4),7:6(5) durch. Er verwerteten vierten Matchball mit seinem 17. Ass.

Im Doppel-Semifinale sind Jürgen Melzer und Alexander Peya überraschend ausgeschieden. Das an Nummer eins gesetzte Duo verlor gegen die Deutschen Begemann/Emmrich mit 4:6,6:3,10:8.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at - Sport!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Sportmix (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel