24. November 2009 07:19; Akt: 19.08.2010 15:17 Print

Marach siegt zum Auftakt des ATP-Masters

Perfekter Auftakt für Oliver Marach ins ATP-Doppel-Masters in London. Mit Partner Lukasz Kubot werden zum Auftakt Lukas Dlouhy/Leander Paes in zwei Sätzen bezwungen.

Fehler gesehen?

Marach/Kubut (6) kommen ihrem Ziel, bei ihrer Masters-Premiere das Halbfinale zu erreichen, einen ersten großen Schritt näher. Die dreifachen Saisonsieger setzen sich nach 92 Minuten mit 6:3, 7:6 (3) im ersten Match der Gruppenphase durch und beweisen dabei ihre ganze Klasse. Das österreichisch-polnische Erfolgs-Gespann wehrt fünf von sechs Breakchancen der Gegner ab, verwertet im Gegenzug zwei seiner vier Möglichkeiten. "Es ist für uns schon ein Erfolg hier zu sein", meinte Marach auf der ATP-Website. "Wir haben hart gearbeitet. Wir sind sehr froh, gleich in der ersten Runde gewonnen zu haben."

Dlouhy/Paes galten bei den Buchmachern als Favorit, sind sie doch in London als Nummer vier gesetzt und die diesjährigen Gewinner der Grand-Slam-Turniere von Paris und New York. Im zweiten Spiel der Gruppe B setzen sich etwas überraschend Max Mirnyi/Andy Ram (BLR/ISR/7) mit 6:4, 6:4 gegen die Bryan-Brüder Bob und Mike (2) durch. Eine der beiden Paarungen ist am Mittwoch der nächste Prüfstein von Marach/Kubot.

sportnet.at/red