Reanimation geglückt

07. Januar 2012 14:37; Akt: 20.01.2012 10:16 Print

Mann nach Herzstillstand bei Rallye gerettet

Ein 39-jähriger Besucher der Jänner-Rallye im Bezirk Freistadt hat am Freitag vor Beginn des Rennens einen Herzstillstand erlitten.

storybild

(Bild: GEPA pictures/ Josef Bollwein)

Fehler gesehen?

hat am Freitag vor Beginn des Rennens einen Herzstillstand erlitten.

Da wegen der Veranstaltung zahlreiche Einsatzkräfte anwesend waren, konnte der Mann aus  Niederösterreich gerettet werden. Das teilte die Sicherheitsdirektion Oberösterreich in einer Presseaussendung am Samstag mit. Der Rallye-Besucher aus Schrems (Bezirk Gmünd) erlitt kurz vor 7.45 Uhr im Ortsgebiet von Pierbach (Bezirk Freistadt) den Herzstillstand.

Einsatzkräfte von Rettung und Feuerwehr begannen sofort mit Wiederbelebungsmaßnahmen, der Notarzt konnte den Mann schließlich wieder reanimieren. Er wurde ins Linzer Allgemeine Krankenhaus geflogen.