12. April 2010 23:21; Akt: 01.09.2010 14:45 Print

Auszeit für entnervten Woods!

Gewonnen hat US-Golfstar Tiger Woods bei seinem heiß ersehnten Golf-Comeback in Augusta (US) nur die Erkenntnis, dass er dabei für den vierten Rang gut war und die nächste Auszeit nehmen muss. Strahlender Sieger des Masters: Phil Mickelson (US).

Fehler gesehen?

Ich kam hierher, um zu gewinnen, konnte sich Tiger Woods mit dem vierten Rang nicht anfreunden. Wenngleich der Top-Five-Platz nach 144 Tagen Spielpause und den Skandalen rund um sein Privatleben nicht schlecht ist. Immer wieder hörte man den Tiger in Augusta brüllen: Gott verdammt, Tiger Woods, du bist so sch. Die Flüche begleiteten den Star wie früher die perfekten Schläge. Je länger das Turnier dauerte, desto schlechter wurde ich, resümierte der 34-jährige Parade-Golfer.

Zeit für die nächste Pause! Ich nehme mir jetzt eine Auszeit und werde alles überdenken, kündigte Woods an, der sich auch wieder in Sexualtherapie begeben will. Sieger Phil Mickelson hingegen feierte im grünen Sakko und im Kreise seiner Familie.