Skurrile Maßnahme

13. Juli 2017 21:53; Akt: 13.07.2017 21:59 Print

Boris Becker musste Homepage versteigern

Jetzt das auch noch! Boris Becker musste nun seine eigene Homepage versteigern.

 (Bild: GEPA-pictures.com)

(Bild: GEPA-pictures.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Boris Becker kommt in seinem Pleite-Verfahren nicht zur Ruhe. Sein Maserati ist futsch, auch die Kreditkarten wurden eingezogen. Nun musste die Tennis-Legende sogar seine offizielle Homepage versteigern.

Für 827,60 Euro kam "www.borisbecker.com" unter den Hammer. Die Domain haben sich aber Becker-Fans gesichert, auf der Homepage steht eine emotionale Botschaft für den Deutschen:

"Lieber Boris, mit etwas Wehmut haben wir die Schlagzeilen um Deine Person in den vergangenen Tagen zur Kenntnis genommen. Als Ikone des Tennissports und gefeierter Star hast Du uns in den vergangenen Jahrzehnten begeistert", steht auf der Seite.

Der neue Besitzer Henning Kruthaupt erklärte gegenüber der Bild seine Kaufmotive: "Es ist einfach seine Marke und es sind seine Rechte an der Marke. Wir wollten einfach nicht, dass sich jemand die Domain sichert und etwas damit macht, das den Namen Boris Becker noch weiter schädigt."

(Heute Sport)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • gabiwh am 13.07.2017 23:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mein Mitleid ...

    ... hält sich in Grenzen und eigentlich erübrigt sich jeder Kommentar zu dieser ach so dramatisierten Pleite vom BB.

  • Anton B. am 13.07.2017 23:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nur mehr Kopfschüttelnd

    Anscheinend ist es bald endgültig mit ihm vorbei! Weil ansonsten würde er nicht seine Homepage versteigern aber es gibt ja einen guten Spruch! In der Not säuft der Teufel das Weihwasser!

  • Charlie am 14.07.2017 08:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    puhuhuhuhu

    er tut mir ja sooooooooooo leid;-)))

Die neusten Leser-Kommentare

  • Kasi am 14.07.2017 09:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    becker

    es gibt viele die in die! pleite rutschen,die sind nur nicht berühmt und dauernd in den medien!

  • Charlie am 14.07.2017 08:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    puhuhuhuhu

    er tut mir ja sooooooooooo leid;-)))

  • Fiedler_Stefan am 14.07.2017 00:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tief gesunken

    Es ist schon traurig anzusehen wie eine so große Ikone so tief Abstürze.

  • gabiwh am 13.07.2017 23:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mein Mitleid ...

    ... hält sich in Grenzen und eigentlich erübrigt sich jeder Kommentar zu dieser ach so dramatisierten Pleite vom BB.

  • Anton B. am 13.07.2017 23:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nur mehr Kopfschüttelnd

    Anscheinend ist es bald endgültig mit ihm vorbei! Weil ansonsten würde er nicht seine Homepage versteigern aber es gibt ja einen guten Spruch! In der Not säuft der Teufel das Weihwasser!

>