Eishockey-Cracks

31. Juli 2018 17:58; Akt: 31.07.2018 17:58 Print

Coach Cameron in Wien! So starten die Caps durch

Hitzewelle? Egal! Die Vienna Capitals sind heiß auf die Eishockey-Saison. Coach Dave Cameron ist in Wien eingetroffen, jetzt geht es mit der Vorbereitung voll los.

Capitals-Headcoach Dave Cameron
Zum Thema
Fehler gesehen?

Dienstag, 31. Juli, 8.30 Uhr: Am Flughafen Schwechat steigt ein ehemaliger NHL-Coach aus dem Flieger. Es handelt sich um Dave Cameron, ehemals Cheftrainer der Ottawa Senators und Assistant-Coach bei den Calgary Flames. Der 60-Jährige reiste von Toronto nach Wien, um mit den Vienna Capitals eine neue Herausforderung anzunehmen. Bei Temperaturen jenseits der 30 Grad steht fest: Die Wiener Eishockey-Cracks werden ins Schwitzen kommen.

Große Vorfreude

"Jetzt kann es endlich losgehen. Ich freue mich sehr auf
meine neue Aufgabe bei den Capitals", stellt der neue Trainer klar. Sein erster Weg nach der Ankunft führte ihn in die Schultz-Halle, wo es bald richtig ernst wird. Am Donnerstag stehen die obligaten Fitness-Tests auf dem Programm. Kommenden Montag (18 Uhr, Eintritt frei) steigt das erste Eistraining.

Neue Cracks

Da wird es für die Fans neue Gesichter zu sehen geben. Mit Kurt Davis, Alex Wall, Mat Clark, Marc-André Dorion (alle Verteidigung) und den beiden Stürmern Chris DeSousa und Jamie Arniel gibt es sechs Neuverpflichtungen. Zehn Tage nach dem Trainingsstart steht der erste Test auf dem Programm, da fordern die Caps auswärts MAC Budapest (16. August, 19 Uhr). Weitere Testspielgegner: Banska Bystrica (20. August), Nürnberg
Icetigers (24. August), Straubing Tigers oder Mladá Boleslav (26. August).


Das könnte Sie auch interessieren:

(heute.at)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.