Hochzeit mit Freundin Nicole

18. Oktober 2012 08:50; Akt: 18.10.2012 12:40 Print

Felix Baumgartners nächster Schritt ist Traualtar

Baumgartner wird gefeiert wie ein Held, doch er wolle sich nun aus dem Extremsport zurückziehen - und offenbar auch heiraten.

 (Bild: Gemeinde Grödig)

(Bild: Gemeinde Grödig)

Fehler gesehen?


Felix Baumgartner ist nicht nur der gefeiertste Mann der Welt, sondern bald auch der glücklichste, wie es scheint. Schon vor seinem Sprung wollte er seiner Freundin, der Niederösterreicherin Nicole Öttl (31), einen Heiratsantrag machen. Öttl ist von Beruf Model, war früher Kunstturnerin. Im Jahr 2006 wurde die Frau aus Wimpassing zur Miss Niederösterreich gewählt. Wann genau die Hochzeit stattfindet, steht noch nicht fest.

Affäre mit Gitta Saxx

Baumgartner gilt als Womanizer: Von 2007 bis 2008 hatte er eine heiße Affäre mit Jahrhundert-Playmate Gitta Saxx (47), verlässt die spätere Dschungelcamp-Teilnehmerin aber, weil er "ihre Allüren" nicht mehr aushält - und auf Nici trifft. Die beiden trafen sich auf einem Event, das die sympathische Niederösterreicherin mitorganisiert hatte.

Im Frühjahr zog das Paar, das seit drei Jahren zusammen ist, in die Schweiz, in den kleinen Ort Arbon (13.700 Einwohner) am Bodensee. Dort wohnen sie in einer unauffälligen Innenstadt-Wohnung im ersten Stock.


Anfang kommender Woche wird der gebürtige Salzburger in New York erwartet. Dort wird er in zahlreichen Talkshows auftreten. Nach Angaben einer Sprecherin ist für den 24. Oktober seine Ankunft in der Schweiz geplant.

Einen offiziellen Empfang für Baumgartner hat der Ort nicht geplant. Am Freitag ist jedoch Gemeinderatssitzung. Da könnte ein feierlicher Empfang geplant werden. Von Arbon aus wolle Felix weiter nach Österreich reisen, in seine Heimatstadt Salzburg, wo auch seine Eltern wohnen.

Ehrenbürgerschaft für Felix?

In der Salzburger Heimat ist man mächtig stolz. "Ich bin sehr glücklich, dass der Sprung gelungen ist", sagte Salzburgs Bürgermeister Heinz Schaden. "Das ist schon ein Wahnsinn, was sich der traut, es ist unglaublich." Sicherlich wird Felix auch im Red Bull-Headquarter in Fuschl am See auftauchen. "Wir gehen davon aus, dass Red Bull eine riesige Fete veranstalten wird, als Stadt und Land Salzburg sind wir da nur Juniorpartner“, sagte der Sprecher der Stadt Salzburg, Johannes Greifeneder, am Dienstag. Ob Baumgartner die Ehrenbürgerschaft bekommt, sei noch nicht klar.


Buch in Planung

Neben einem Marathon durch mehrere Talkshows will Baumgartner ein Buch schreiben. „Himmelsstürmer – ein Leben im freien Fall“ soll am 12. März 2013 in Österreich erscheinen. Darin wird er von seinem Sprung von der Christus-Statue in Rio de Janeiro 1999 berichten, vom Flug über den Ärmelkanal 2003, von seinem Sturz 2007 vom höchsten Bürogebäude der Welt in Taiwan und von weiteren Pioniertaten – umgesetzt unter "haarsträubenden, teils illegalen Umständen", wie der Verlag schrieb.


 

>