26. April 2009 21:25; Akt: 27.04.2009 00:27 Print

Lagen-Rekord von Jukic

Mirna Jukic überzeugte in der Wiener Stadthalle mit einer eindrucksvollen Form.

Fehler gesehen?

Zum Abschluss des Ströck-Austria-Meetings in der Wiener Stadthalle überzeugte Mirna Jukic auch am Schlusstag mit ihrer eindrucksvollen Form. Über die 200 m Lagen verbesserte sie am Sonntag ihren österreichischen Langbahn-Rekord auf 2:13,29 Minuten, wobei sie ihre alte Bestmarke fast um zwei Sekunden unterbot. Für mich war das ein unglaubliches Wochenende, jubelte Jukic. In der letzten Mai-Woche werden sie und ihr Bruder Dinko nun ein Trainigslager besuchen, bevor es zur zehntägigen Mare-Nostrum-Serie geht.


Unklar ist noch, mit welcher Anzug-Marke Jukic die weitere Saison bestreitet. Die Brust-Rekorde stellte sie mit einem Jaked-Anzug auf, aber auch das Produkt von Speedo steht nach wie vor zur Diskussion.

>