Endstation im Viertelfinale

06. September 2012 07:31; Akt: 06.09.2012 07:39 Print

Paukenschlag! US Open für Roger Federer vorbei

Der Weltranglistenerste Roger Federer ist im Viertelfinale der US Open überraschend ausgeschieden. Der 31-jährige Schweizer unterlag in der Nacht auf Donnerstag Tomas Berdych (CZE-6) mit 6:7 (1/7),4:6,6:3,3:6.

 (Bild: Adam Hunger / Reuters)

(Bild: Adam Hunger / Reuters)

Fehler gesehen?

Berdych feierte damit bei dem Grand-Slam-Tennisturnier in New York im 16. Duell mit Federer seinen fünften Sieg.  Im Halbfinale trifft der 26-Jährige auf Olympiasieger Andy Murray. Der schottische Olympiasieger hatte sich zuvor nach massiven Startschwierigkeiten gegen den Kroaten Marin Cilic mit Croatia) 3:6,7:6(7/4),6:2,6:0 durchgesetzt.

Auch bei den Damen steht mit Serena Williams (USA-4) die Olympiasiegerin im Halbfinale. Die Turnierfavoritin gewann ihr Viertelfinale gegen die Serbin Ana Ivanovic in nur 58 Minuten mit 6:1,6:3. Im Kampf um den Einzug ins Endspiel beim letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres trifft die 30-Jährige auf die Italienerin Sara Errani.