Kilometerfresser

10. Januar 2012 21:37; Akt: 11.01.2012 01:04 Print

So viele Kilometer spulen unsere Sportstars ab

Eishockeystar, Topverdiener, Reiseweltmeister! Thomas Vanek, NHL-Legionär in Diensten der Buffalo Sabres, legt pro Saison 125.000 Kilometer zurück - Luftlinie. Mehr als jeder andere heimische Sportler. "Heute" wollte es genau wissen und errechnete, welche Distanzen die fünf Sport-Globetrotter 2012 beruflich zurücklegen werden.

 (Bild: GEPA pictures)

(Bild: GEPA pictures)

Fehler gesehen?

Eishockeystar, Topverdiener, Reiseweltmeister! Thomas Vanek, NHL-Legionär in Diensten der Buffalo Sabres, legt pro Saison 125.000 Kilometer zurück – Luftlinie. Mehr als jeder andere heimische Sportler. Heute wollte es genau wissen und errechnete, welche Distanzen die fünf Sport-Globetrotter 2012 beruflich zurücklegen werden.

"Die ständige Reiserei stört mich an meinem Job am meisten", gesteht Jürgen Melzer. Kein Wunder, das Tennis-Ass ist im Olympiajahr 100.000 Kilometer unterwegs. Derzeit schlägt Melzer 15.781 km von seiner Wiener Wohnung entfernt bei einem Einladungsturnier in Melbourne (Aus) auf.

Auch Benni Raich ist stets auf Achse. Die weiteste Anreise muss der Ski-Allrounder im Sommer auf sich nehmen. Zwischen 14.000 und 18.000 Kilometer legt er für das Gletschertraining auf der Südhalbkugel (Argentinien oder Neuseeland) zurück.

Golf-Profi Markus Brier belegt im Kilometerfresser-Ranking Platz vier. Derzeit schlägt er in Johannesburg ab. Beinahe bescheiden wirkt der Reisestress von David Alaba. Der Bayern-Kicker kommt 55.000 Kilometer herum. Derzeit absolviert er eine Vorbereitungs-Tour in Indien.

Erich Elsigan und Martin Huber

>