Moto-GP

19. August 2012 21:17; Akt: 11.11.2012 16:42 Print

Stoner trotz Verletzung Vierter

Der Spanier Dani Pedrosa hat sein zweites Saisonrennen in der MotoGP gewonnen. Der 26-jährige Honda-Pilot setzte sich am Sonntag im Motorrad-Grand-Prix von Indianapolis vor WM-Leader Jorge Lorenzo sowie dem Italiener Andrea Dovizioso durch.

Fehler gesehen?

Mit seinem 17. Rennsieg in der Königsklasse verkürzte Pedrosa seinen Rückstand auf Landsmann Lorenzo in der WM auf 18 Zähler. Weltmeister nach einem am Vortag erlittenen Trainingssturz durch.

Der Australier belegte trotz Knochenabsplitterungen und Bänderrisse im Sprunggelenk Rang vier. Rekordchampion Valentino Rossi kam auf Rang sieben. Das nächste Rennen steigt bereits kommenden Sonntag in Brünn (Brno).

>