Einzug ins Rom-Halbfinale

19. Mai 2017 15:11; Akt: 20.05.2017 10:57 Print

Thiem führt Sandplatz-König Nadal in Rom vor

Im dritten Duell des Jahres ist es endlich gelungen. Dominic Thiem stürzt Sandplatz-König Rafael Nadal im Viertelfinale von Rom.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach 17 Siegen in Serie musste der beste Speiler des Jahres wieder als Verlierer vom Platz gehen, kassierte die erste Sandplatz-Pleite 2017. Österreichs Nummer eins führte den Spanier mit 6:4 und 6:3 regelrecht vor. "Einer meiner größten Siege, vom Spielerischen her eine meiner besten Leistungen", jubelte der Niederösterreicher. Nun geht es gegen Novak Djokovic oder Juan Martin del Potro.

Den Grundstein zum Sieg legte der Lichtenwörther mit einem beeindruckenden ersten Satz, nahm dem Mallorquiner im ersten Game den Aufschlag ab, zog mit Doppelbreak auf 4:1 davon. Nachdem sich der Spanier ein Break zurückholte, machte Thiem mit 6:4 alles klar.

Der zweite Satz verlief ausgeglichener. Der Weltranglisten-Siebte vergab Breakchancen zum 3:2, holte sich aber Nadals Aufschlag zum 4:3. Nachdem Nadal das sofortige Re-Break verpasste, war der Widerstand des Spaniers gebrochen. Thiem machte beim Aufschlag des Sandplatz-Königs das Match 1:52 Stunden zu.

"Ich hab mir vorgenommen, anders zu spielen als zuletzt. Ich hab mehr riskiert. Das muss man auch gegen Nadal. Das kann nicht jeden Tag so aufgehen", strahlte Thiem.

Zum Liveticker im Popup

(Heute Sport)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • bruris am 19.05.2017 16:01 Report Diesen Beitrag melden

    alles gut Thiem

    Halte ihm die Daumen. Auch wenn er es heute nicht schaffen sollte ist es ?eine Frage der Zeit.

  • Thomas T. am 19.05.2017 18:13 Report Diesen Beitrag melden

    Bald Nr.1

    GATULATION !!!!!!! Sensationell wie Thiem spielte, Thiem wird ganz sicher unsere 2 Nr.1 er Welt,früher oder später,aber ganz sicher ,SUPER

    einklappen einklappen
  • bruris am 19.05.2017 18:26 Report Diesen Beitrag melden

    Dem Gewinner

    Großartig! Wir ich sagte, alles nur eine Frage der Zeit. Jetzt sollte beim Endspiel auch nicht mehr viel daneben gehen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • fuhrinat am 20.05.2017 14:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Thiem

    Gratulation! Toll gespielt, weiterhin viel Erfolg

  • Max am 20.05.2017 07:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sensationell

    Alles Gute Dominic.wiedermal sensationell gespielt. das geile ist-er ist ja noch nichtmal am ende seines könnens.der wird noch besser.und hoffentlich macht er tennis wieder beliebter in österreich.leider spielen nimma so viele wie früher.auch die kinder. NR1 wird kommen

  • MB0106 am 20.05.2017 00:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Thiem

    Er hätte es verdient Sportler des Jahres zu werden. Der einzige der mithalten kann wäre Hirscher aber sicher nicht Alaba und Co.

  • bruris am 19.05.2017 18:26 Report Diesen Beitrag melden

    Dem Gewinner

    Großartig! Wir ich sagte, alles nur eine Frage der Zeit. Jetzt sollte beim Endspiel auch nicht mehr viel daneben gehen.

  • Thomas T. am 19.05.2017 18:13 Report Diesen Beitrag melden

    Bald Nr.1

    GATULATION !!!!!!! Sensationell wie Thiem spielte, Thiem wird ganz sicher unsere 2 Nr.1 er Welt,früher oder später,aber ganz sicher ,SUPER

    • M.U. am 20.05.2017 07:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Thomas T.

      Ohne Worte!!!! Perfekt!

    einklappen einklappen
>