"ich wollte frei sein"

18. Dezember 2017 11:35; Akt: 18.12.2017 11:35 Print

Wandlung! Bodybuilderin ist jetzt ein Curvy-Model

Als Bodybuilderin wurde Carina Moeller-Mikkelsen zum Internet-Star. Glücklich ist die 22-jährige Deutsche aber erst jetzt als Curvy-Model.

VIdeo: Ein Blick zurück auf Carina Moeller-Mikkelsens Karriere als Bodybuilderin.
Zum Thema
Fehler gesehen?

"No pain, no gain", also "Kein Schmerz, kein Ertrag" – nach dieser Bodybuilding-Maxime lebte auch Carina Moeller-Mikkelsen jahrelang. Sieben Mal in der Woche schuftete sie im Fitness-Studio für den perfekten Muskel-Body. Das Ergebnis war beeindruckend, die Deutsche wurde dank ihrer Muskelpakete zum gefeierten Internet-Star.

Doch glücklich wurde sie nicht – im Gegenteil. Denn neben dem straffen Trainingsplan gab es da auch noch den strengen Ernährungsplan. Die heute 22-Jährige wog jedes Lebensmittel penibel ab, zählte Kalorien und Kohlenhydrate. "Das war eine Art Essstörung", gesteht sie sich heute ein. "Manchmal bin ich aus diesem Kreislauf ausgebrochen, habe alles in mich hinein gestopft und musste mich erbrechen. Ich hatte oft schlechte Laune und wollte alles hinschmeißen.“

"Ich wollte frei sein, so oft und so viel essen, wie ich will"

Als dann auch noch ihre Periode aussetzte, zog die Blondine vor rund einem Jahr einen Schlussstrich unter ihre Bodybuilding-Karriere. "Ich wollte frei sein, so oft und so viel essen, wie ich will", erklärt sie ihre Entscheidung.

Mit dem Wegfall des Trainings kamen auch die Kilos und die damit verbundenen Rundungen wieder zurück. "Ein kleines Speckröllchen hier und da oder die Delle auf dem Po sollten uns nicht daran hindern, uns schön zu fühlen“, rät sie ihren Fans, die ihr weiterhin die Treue hielten. "Ich liebe das Gefühl, einen starken Körper zu haben mit weiblichen Kurven", erklärt die Kielerin, die heute erfolgreich als Curvy-Model arbeitet. "Ich bin endlich genau das, was ich sein wollte.“

In den nächsten Tagen kommt mein Blogpost online wo die Fragen die ihr mir gestellt habt beantwortet werden☺️. Eine der .Fragen wollte ich hier aber gerne schon vor ab beantworten ☺️✏️. "Wie kommst du damit klar jetzt größer Klamotten Größen zu tragen?" 👗 das ist eine Sache mit der ich mich ganz früh schon auseinandersetzen musste. Nicht weil ich dick war .. oben rum passten immer die "XS" teile (so wie ich es mir gewünscht hatte) und unten rum musste ich immer zu ganz anderen Größen greifen, "M" oder gar "L", was natürlich gar nicht in meine Vorstellung von einem Traum Körper passte (tigh gap, dünne Beine, arme usw). 😪. Durch den Sport, dem damaligen 'extrem' Bodybuilding, habe ich andere Körperformen und MEINEN Körper lieben gelernt. Verstanden das es nicht nur schwarz oder weiß gibt. Dennoch wurde es dadurch definitiv nicht besser & oben passte auch auf gar kein Fall "XS" mehr. Ich habe gelernt das eine Kleider Größe SO UNBEDEUTEND IST!! Wenn mein Jumpsuit auf dem Bild hier in Größe "Xl" wäre, völlig egal! Hauptsache ich fühle mich wohl & das Ding sitzt 🙌🏻Früher wäre die Laune im Keller und die nächste Diät schon in Gange. Heute kann ich darüber lachen wenn ein Kleid hinten einfach nicht zu geht oder es nicht mal den Weg über den Hintern findet 🤷🏼‍♀️🙃denn ... ein wohlgeformter Körper ist doch was tolles, was kein Gewicht auf der Waage oder eine Kleidergröße zerstören sollte 🎉 #Body(Building)Lover ! 🙌🏻💞 #Outfit #size #sizedoesntmatter #jumpsuit #ohpollyfashion #ohpolly #bootybuilding #bootyworkout #fit #curvyfit #curvygirl #curvy #thick #thickness #embrace #ootd #lookbook #fashion #fitness #girlswholift #bossbabe #bossgirls #beauty #hair #wearall

Ein Beitrag geteilt von Carina Møller-Mikkelsen (@carinamoellermikkelsen) am

Who would like to have protein pancakes for breakfast? 🥞🤷🏼‍♀️ | Gestern Abend ging es von København wieder zurück nach Deutschland ☺️ für diejenigen die fragten- ich bin gebürtige Dänin und spreche auch Dänisch 🇩🇰- als wir zuhause waren, bin ich danach direkt ins Bett gefallen um 21Uhr, da ich die Tage davor auch ziemlich krank war 🤧 dafür gibts heute früh entspanntes Frühstück im Bett ☺️ hier das Rezept für die Pancakes, high protein "gebrannte Mandeln" Geschmack 🎅🏻: 50g @gymqueen.de Pancake Pulver mit 125g Fettarmer Milch oder Wasser verrühren & ab in die Pfanne ☺️ noch NIE sind mir Protein Pfannkuchen so reibungslos gelungen wie die von gymqueen 🙏🏻😂. Queenella als Topping & gehackte Mandeln, tadaa✨ /Werbung mit gutem Gewissen/. Für alle @gymqueen.de Weihnachtsprodukte gibt es 25% mit "XMAS17" ODER kostenlosen Versand mit "GQ-VKF" 😍. Was steht bei euch heute noch an? cozy sunday, oder volles Programm😊💞 #gymqueen #proteinpancakes #girlswholift #christmastime #copenhagen #cozy #weekend #travel #home #curvyfit #curvygirl #curvy #training #squats #thick #thickness #bootyworkout #bossgirls #bossbabe #hips #hairstyle #fashion

Ein Beitrag geteilt von Carina Møller-Mikkelsen (@carinamoellermikkelsen) am

(red.)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Geri am 18.12.2017 14:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    WOW !

    Jetzt ist sie wirklich eine attraktive Frau ! Das man schlank sein muss um schön zu sein stimmt wie man hier sieht nicht !

    einklappen einklappen
  • gerraldo am 18.12.2017 13:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Curvy rules!

    Was für eine wunderschöne junge Frau! Natürlich, sexy, weiblich und einfach nur 1.000x schöner als JEDES Supermodel!!!

  • Alexandra am 18.12.2017 18:30 Report Diesen Beitrag melden

    traurig :(

    Vom einen Extrem zum anderen - und die Leute jubeln auch noch :(

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Günther Prien am 19.12.2017 09:10 Report Diesen Beitrag melden

    Tja...

    Man sollte nicht alles gutheißen was aus dem Internet rausschaut...die Dame war als bodybuilderin grauig und sie schaut jetzt als untrainierte Dicke nicht wesentlich leckerer aus.

  • Shabeskeer am 18.12.2017 20:12 Report Diesen Beitrag melden

    Shabeskeer

    Grausliche Füsse,vorher war sie schöner

    • Julia am 18.12.2017 20:50 Report Diesen Beitrag melden

      Und wo ist das problem

      schon bemerkt das die beide schon früher dicklich waren, das ist natur. Nicht alle haben knochige storch beine. Außerdem ein Mann kann das nicht verstehen, obwohl es auch verschiedene körperformen bei euch Kerle gibts. Von mager bis zu dick.

    einklappen einklappen
  • Alexandra am 18.12.2017 18:30 Report Diesen Beitrag melden

    traurig :(

    Vom einen Extrem zum anderen - und die Leute jubeln auch noch :(

    • Martillija am 18.12.2017 20:53 Report Diesen Beitrag melden

      sie ist endlich eine frau

      Du bist extrem, sie sieht toll aus. Sie ist jetzt eine richtige frau und nicht ein Kerl der zu Frau wurde. Ja diese Bodybuilder frauen sehen alle wie Kerle aus, so unnatürlich. Wer das toll findet ist heimlich schwu...und tröstet sich mit solche undefinierbare Frauen die denken sie seien schön. Was nicht schön ist.

    einklappen einklappen
  • Geri am 18.12.2017 14:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    WOW !

    Jetzt ist sie wirklich eine attraktive Frau ! Das man schlank sein muss um schön zu sein stimmt wie man hier sieht nicht !

    • Voon am 18.12.2017 20:54 Report Diesen Beitrag melden

      sie ist jetzt sexy

      Ja, vorher sah sie eigenartig aus, jetzt ist sie super sexy.

    einklappen einklappen
  • gerraldo am 18.12.2017 13:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Curvy rules!

    Was für eine wunderschöne junge Frau! Natürlich, sexy, weiblich und einfach nur 1.000x schöner als JEDES Supermodel!!!