"Völliger Schwachsinn!"

Abfahrer sind sauer wegen Streckenänderung in Wengen

Vincent Kriechmayr

Vincent Kriechmayr

Mehr Fakten
Vincent Kriechmayr

Vincent Kriechmayr

Die Abfahrer sind vor dem traditionellen Lauberhorn-Rennen in Wengen angefressen. Mit dem Hanneggschuss wurde ein beliebter Streckenteil adaptiert. An der Stelle waren früher einmal Geschwindigkeiten von 160 km/h möglich, nun wurde dies durch einen künstlichen Sprung entschärft.

 
Im Hanneggschuss hält Johan Clarey die absolute Rekordmarke von 161,9 km/h und das wird auch so bleiben, denn der Highspeed-Abschnitt wurde durch einen Sprung deutlich abgebremst. Die Abfahrer sind nicht glücklich mit dieser Neuerung.
 
"Ich finde es cool, wenn wir 160 km/h drauf haben, es war immer super Werbung. Entschuldigung, dass ich das so sage, aber es ist das Geilste überhaupt, wenn du als Abfahrer einen gescheiten Speed drauf hast. Deshalb ist man Abfahrer", wird zum Beispiel Vincent Kriechmayr zitiert.

Kröll: "Schwachsinn!"
Auch Klaus Kröll ist sauer: "Es geht fein zum Fahren, bis auf den einen Sprung in Hanneggschuss, das ist Schwachsinn. Weil erstens ist nie was passiert und zweitens ist es, wenn du einen Fehler machst, beim Sprung schlimmer, als wenn du nur gerade runterfahren würdest."
 
Die Trainings am Dienstag und Mittwoch mussten auf der verkürzten Strecke ausgetragen werden, der Veranstalter hofft immer noch, dass man am Samstag eine volle Abfahrt hinbekommt.
Gesamt-Weltcup
Pos.
Vorname
Nachname
Land
Punkte
1
Marcel
Hirscher
973
2
Henrik
Kristoffersen
692
3
Alexis
Pinturault
629
4
Kjetil
Jansrud
515
5
Felix
Neureuther
445
6
Manfred
Molgg
428
7
Aleksander
Aamodt Kilde
323
8
Mathieu
Faivre
315
9
Andre
Myhrer
277
10
Victor
Muffat-Jeandet
238
11
Aksel
Lund Svindal
220
12
Carlo
Janka
218
13
Max
Franz
217
14
Dominik
Paris
199
15
Erik
Guay
189
15
Michael
Matt
189
Slalom
Pos.
Vorname
Nachname
Land
Punkte
1
Henrik
Kristoffersen
460
2
Marcel
Hirscher
440
3
Manfred
Molgg
358
4
Felix
Neureuther
240
5
Michael
Matt
189
6
Daniel
Yule
167
7
Stefano
Gross
151
8
Dave
Ryding
150
8
Alexandr
Khoroshilov
150
10
Andre
Myhrer
139
11
Mattias
Hargin
121
12
Alexis
Pinturault
113
13
Julien
Lizeroux
112
14
Naoki
Yuasa
89
15
Luca
Aerni
86
Riesentorlauf
Pos.
Vorname
Nachname
Land
Punkte
1
Marcel
Hirscher
433
2
Alexis
Pinturault
389
3
Mathieu
Faivre
315
4
Henrik
Kristoffersen
232
5
Felix
Neureuther
205
6
Philipp
Schoerghofer
169
7
Leif Kristian
Haugen
149
8
Florian
Eisath
142
9
Andre
Myhrer
138
10
Zan
Kranjec
136
11
Stefan
Luitz
126
12
Victor
Muffat-Jeandet
125
13
Luca
De Aliprandini
122
14
Carlo
Janka
111
14
Cyprien
Sarrazin
111
Super G
Pos.
Vorname
Nachname
Land
Punkte
1
Kjetil
Jansrud
300
2
Dominik
Paris
152
3
Aleksander
Aamodt Kilde
139
4
Hannes
Reichelt
123
5
Max
Franz
107
6
Erik
Guay
104
7
Andreas
Sander
89
8
Beat
Feuz
82
9
Bostjan
Kline
81
10
Aksel
Lund Svindal
80
11
Dustin
Cook
68
12
Matthias
Mayer
67
13
Josef
Ferstl
65
14
Carlo
Janka
58
15
Travis
Ganong
56
Abfahrt
Pos.
Vorname
Nachname
Land
Punkte
1
Aksel Lund
Svindal
140
2
Kjetil
Jansrud
122
3
Max
Franz
110
4
Adrien
Theaux
95
5
Peter
Fill
89
6
Erik
Guay
85
7
Steven
Nyman
76
8
Aleksander
Kilde Aamodt
69
9
Patrick
Kueng
54
10
Bostjan
Kline
50
11
Travis
Ganong
45
12
Guillermo
Fayed
44
13
Dominik
Paris
42
14
Beat
Feuz
38
15
Carlo
Janka
37
Kombi
Pos.
Vorname
Nachname
Land
Punkte
1
Alexis
Pinturault
111
2
Niels
Hintermann
100
3
Aleksander
Kilde Aamodt
92
4
Justin
Murisier
86
5
Marcel
Hirscher
80
5
Maxence
Muzaton
80
7
Valentin
Giraud Moine
79
8
Frederic
Berthold
60
9
Victor
Muffat-Jeandet
58
10
Mauro
Caviezel
54
11
Nils
Mani
51
12
Martin
Cater
44
13
Romed
Baumann
42
14
Erik
Read
40
15
Klemen
Kosi
36
15
Luca
Aerni
36

Sportbilder des Monats - Jänner 2017

Vincent Kriechmayr
Vincent Kriechmayr
Ergebnis-Alarm aufs Handy: jetzt Sport-App downloaden!

Themen: Ski Alpin

Ihre Meinung

Diskussion: 5 Kommentare