Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Sparen in den Schulen | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

23.01.2010

ÖSV macht auf der Streif Jagd auf ersten Abfahrtssieg

Heute wartet in Kitzbühel mit der Streif die schwierigste Abfahrt der Welt auf die Athleten. Gelingt Michael Walchhofer und Co ausgerechnet beim Hahnenkammrennen der erste Abfahrtssaisonsieg? Nach dem guten Super-G-Ergebnis sind die ÖSV-Athlethen jedenfalls optimistisch.

Die berühmt-berüchtigte Streif wird heute ab 11:30 den Ski-Fahrern alles abverlangen. Für einen österreichischen Abfahrtserfolg spricht nebem dem Heimvorteil auch die gute Leistung beim gestrigen Super-G, bei dem Georg Streitberger und Michael Walchhofer die Plätze zwei und drei belegten. Walchhofer, im Vorjahr Zweiter hinter Didier Defago, ist Österreichs heißesten Eisen bei der Kitz-Abfahrt.


Walchhofer hat die besten Karten
Um das ÖSV-Märchen auf der Streif Wirklichkeit werden zu lassen, muss allerdings der Schweizer Routinier und Super-G-Sieger Didier Cuche bezwungen werden. Hannes Reichelt wirft sich quasi ins kalte Wasser. Der von Verletzungen geplagte Salzburger bestreitet ausgerechnet in Kitzbühel seine erste Abfahrt seit mehr als einem Jahr.


Kitzbühel ist natürlich mehr als nur ein Rennen. Ausdauer benötigt man auch abseits der Piste, wenn man in die Welt des Après-Ski eintaucht. Jedes Jahr lockt Kitzbühel zahlreiche Prominente an.


Startliste:
1. Georg Streitberger (AUT)

2. Patrick Küng (SUI)
3. Stefan Thanei (ITA)
4. Tobias Grünenfelder (SUI)
5. Erik Fisher (USA)
6. Hans Grugger (AUT)
7. Andrej Sporn (SLO)
8. Hans Olsson (SWE)
9. Adrien Theaux (FRA)
10. Andrej Jerman (SLO)
11. Aksel Lund Svindal (NOR)
12. Marco Büchel (LIE)
13. Christof Innerhofer (ITA)
14. Erik Guay (CAN)
15. Bode Miller (USA)
16. Michael Walchhofer (AUT)
17. Carlo Janka (SUI)
18. Werner Heel (ITA)
19. Manuel Osborne-Paradis (CAN)
20. Didier Cuche (SUI)
21. Klaus Kröll (AUT)
22. Didier Defago (SUI)
23. Marco Sullivan (USA)
24. Andrew Weibrecht (USA)
25. Romed Baumann (AUT)
26. Steven Nyman (USA)
27. Patrik Järbyn (SWE)
28. Patrick Staudacher (ITA)
29. David Poisson (FRA) 30. Mario Scheiber (AUT)
Weitere ÖSV-Starter:
33 Benjamin Raich (AUT)
39 Joachim Puchner (AUT)
51 Mario Herzog (AUT)
55 Hannes Reichelt (AUT)


(© Alexander Jaros)

News für Heute?


Verwandte Artikel

Reichelt triumphiert in Kitzbühel-Abfahrt

Erster ÖSV-Sieg seit 2006

Reichelt triumphiert in Kitzbühel-Abfahrt

Schnee schmilzt vor Hahnenkamm-Rennen!

Warme Temperaturen und Föhn

Schnee schmilzt vor Hahnenkamm-Rennen!

Auch am Nürburgring Todesfall bei Rennen

Traurige Motorsport-Woche

Auch am Nürburgring Todesfall bei Rennen

Kriegsveteranen wollen Dakar bezwingen

Ohne Beine durch Wüste

Kriegsveteranen wollen Dakar bezwingen

So schön stark sind die Mädels in OÖ

Highland Games in Gramastetten

So schön stark sind die Mädels in OÖ

Webber holt Start-Ziel-Sieg in Monaco

6. Sieger im 6. Rennen

Webber holt Start-Ziel-Sieg in Monaco

Feuz im Abfahrtstraining weit zurück

Weltcupfinale Schladming

Feuz im Abfahrtstraining weit zurück

Raich feiert 36er... im Super-G!

Super-G in Crans-Montana

Raich feiert 36er... im Super-G!






VideosHeute

< Heute.at besucht SC Mannswörth

Trainingsauftakt

Heute.at besucht SC Mannswörth

Regionalliga Ost - 28. Runde

Highlights

Regionalliga Ost - 28. Runde

Regionalliga Ost - 27. Runde

Highlights

Regionalliga Ost - 27. Runde

Regionalliga Ost - 19. Runde

Highlights

Regionalliga Ost - 19. Runde

Regionalliga Ost - 17. Runde

Highlights

Regionalliga Ost - 17. Runde

Regionalliga Ost - 15. Runde

Highlights

Regionalliga Ost - 15. Runde

Regionalliga Ost - 14. Runde

Highlights

Regionalliga Ost - 14. Runde

Regionalliga Ost - 13. Runde

Highlights

Regionalliga Ost - 13. Runde

Regionalliga Ost - 12. Runde

Highlights

Regionalliga Ost - 12. Runde

Regionalliga Ost - 11. Runde

Highlights

Regionalliga Ost - 11. Runde

>


SportkommentareHeute

< Druck wird größer

Frenkie Schinkels

Red Bull Racing ein schlechter Verlierer?

Markus Miksch

Schwärmerei

Marc Girardelli

>

TopHeute