Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Tote am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

27.11.2011

Skispringen

ÖSV-Dreifach-Sieg beim Weltcup-Auftakt

Andreas Kofler

Andreas Kofler holte sich wie im Vorjahr den Sieg beim Weltcup-Auftakt (© Reuters)

Andreas Kofler gewann den Saisonauftakt der Skispringer in Kuusamo (FIN) vor seinen ÖSV-Teamkollegen Gregor Schlierenzauer und Thomas Morgenstern.

Die Skisprungsaison beginnt so, wie die letzte aufgehört hat. Auch beim ersten Einzelspringen des neuen Weltcup-Jahres gab es kein Vorbeikommen an den ÖSV-Adlern. Bereits im ersten Durchgang führte Schlierenzauer vor Kofler und Morgenstern.

+++ ÖSV-Adler dominieren Skispringen +++

Beim zweiten Sprung gelang Kofler der weiteste Satz (138 Meter). Da Schlierenzauer seinen zweiten Versuch vergeigte, zog der 27-Jährige vorbei und holte sich wie im Vorjahr den Sieg auf der Schanze in Kuusamo.

Das Endergebnis im Überblick:
1. Andreas Kofler (AUT) 264,2 Punkte (134,5m/138,0m)
2. Gregor Schlierenzauer (AUT) 263,5 (141,5/130,5)
3. Thomas Morgenstern (AUT) 256,3 (130,0/137,0)
4. Kamil Stoch (POL) 239,1 (132,0/129,5)
5. Roman Koudelka (CZE) 236,4 (127,5/128,0)
Weiter:
17. Martin Koch (AUT) 198,9 (123,0/115,5)
18. Wolfgang Loitzl (AUT) 198,8 (117,5/123,0)
39. Manuel Fettner (AUT) 69,8  (107,0)

News für Heute?


Verwandte Artikel

"Man muss trainieren, um die Kugel zu stemmen"

Fenninger über ihr Kristall

"Man muss trainieren, um die Kugel zu stemmen"

Schweiz gewinnt Teambewerb

ÖSV-Team Dritter

Schweiz gewinnt Teambewerb

Alle ÖOC_Springer für Normalschanze qualifiziert

Morgenstern klagt über Schwindel

Alle ÖOC_Springer für Normalschanze qualifiziert

Thomas Morgenstern fliegt nach Sotschi!

"Dachte immer an Olympia"

Thomas Morgenstern fliegt nach Sotschi!



SportkommentareHeute

< Der Star ist der Arzt

Frenkie Schinkels

Red Bull Racing ein schlechter Verlierer?

Markus Miksch

Schwärmerei

Marc Girardelli

>

TopHeute