Abfahrt in St. Moritz Wintersport

Vonn dominiert Abschlusstraining

Lindsey Vonn

Im ersten Training fuhr Lindsey Vonn mit Helmkamera

Lindsey Vonn

Im ersten Training fuhr Lindsey Vonn mit Helmkamera

Lindsey Vonn ist die Top-Favoritin bei der Weltcup-Abfahrt in St. Moritz. Die US-Amerikanerin fuhr im zweiten Training überlegene Bestzeit.

Am Mittwoch hatte Vonn das Training noch als Testfahrt genutzt. Sie probierte ein neues Ski-Setup und fuhr zudem mit Helmkamera. Im Abschlusstraining war die "Speedqueen" wieder voll bei der Sache und knallte eine Fabelzeit auf den Hang.

Mit 1:44,43 Sekunden war sie um 57 Hundertstel schneller als die zweitplatzierte Fränzi Aufdenblatten (SUI). Elena Fanchini auf Rang drei wies bereits 1,12 Sekunden Rückstand auf. "Das hat mir heute gefallen", grinste Vonn. "Ich hätte nicht gedacht, dass es so schnell war, aber meine Skier waren verdammt gut."

Schnellste Österreicherin war Elisabeth Görgl als Achte, sie lag 1,29 Sekunden zurück.

Ergebnis des zweiten Abfahrtstrainings:
1. Lindsey Vonn (USA) 1:44,43 Min.
2. Fränzi Aufdenblatten (SUI) +0,57 Sek.
3. Elena Fanchini (ITA) +1,12
4. Lara Gut (SUI) +1,22
5. Marion Rolland (FRA) +1,23
Weiter:
8. Elisabeth Görgl (AUT) +1,29
11. Stefanie Moser (AUT) +1,70
20. Anna Fenninger (AUT) +2,15
24. Andrea Fischbacher (AUT) +2,35
28. Regina Mader (AUT) +2,70
29. Katrin Zettel (AUT) +2,77
31. Christina Staudinger (AUT) +2,82
42. Nicole Schmidhofer (AUT) +3,40
44. Mariella Voglreiter (AUT) +3,50
48. Nicole Hosp (AUT) +4,04
54. Margret Altacher (AUT) +4,23


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at - Sport!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wintersport (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel