Kristallkugel heimgeholt Wintersport

Jawohl! Kröll erstmals Abfahrts-Weltcup-Sieger

SKI WELTCUP FINALE - ABFAHRT HERREN: KÖR…LL (AUT)

Jetzt hält er sie endlich in Händen - Gratulation!

SKI WELTCUP FINALE - ABFAHRT HERREN: KÖR…LL (AUT)

Jetzt hält er sie endlich in Händen - Gratulation!

Klaus Kröll hat den Abfahrts-Weltcup der alpinen Ski-Herren gewonnen. Dem Steirer reichte am Mittwoch in seinem Heimrennen beim Saisonfinale in Schladming Rang sieben, um sich erstmals in seiner Karriere eine kleine Kristallkugel zu sichern.

Der 31-Jährige setzte sich in der Endwertung vor dem Schweizer Beat Feuz durch, der am Mittwoch hinter dem Norweger Aksel Lund Svindal Rang zwei belegte. Krölls zweiter Rivale Didier Cuche verpatzte die letzte Abfahrt seiner Karriere komplett und wurde nur 17.

Feuz baute Gesamtweltcup-Führung aus
Im Gesamt-Weltcup führt nun Feuz mit 1.330 Punkten recht deutlich vor dem Salzburger Marcel Hirscher (1.195) und Svindal (1.131). Um 11.00 Uhr geht es in Schladming mit der Damen-Abfahrt weiter. Am Donnerstag stehen beim Finale die Super-Gs auf dem Programm, die Herren fahren um 9.30, die Damen um 11.00 Uhr.

Endstand der Herren-Abfahrt:
1. Aksel Lund Svindal (NOR) 1:46,81
2. Beat Feuz (SUI) 1:47,38
3. Hannes Reichelt (AUT) 1:47,48
4. Didier Defago (SUI) 1:47,65
5. Benjamin Raich (AUT) 1:47,79
6. Yannick Bertrand (FRA) 1:47,84
7. Klaus Kröll (AUT) 1:47,85
8. Jan Hudec (CAN) 1:48,05
9. Adrien Theaux (FRA) 1:48,15
Weiter:
15. Joachim Puchner (AUT) 1:49,01
17. Didier Cuche (SUI) 1:49,36
18. Romed Baumann (AUT) 1:49,45


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at - Sport!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

1 Kommentar
andi9696 Routinier (58)

Antworten Link Melden 0 am 14.03.2012 14:36

Diese Kugel hätte eigentlich an Didier Cuche gehen sollen, denn er ist der beste Abfahrer dieser Saison. Obwohl einige Patzer drinnen waren ist er doch oft überlegen gefahren (siehe Kitz)!!!

Fotoshows aus Wintersport (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel